Lernkarten

Moritz Rolli
Karten 27 Karten
Lernende 120 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 27.09.2016 / 23.09.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
3 Exakte Antworten 24 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Erläutere die Pflegestufen nach Fiechter & Meier und was diese genau bedeuten. 

  • Gefährliche Pflege
    • Pat. erleidet schäden
    • Pat. ist gefährdet durch Fehler oder Unterlassungen
  • Sichere Pflege
    • Pat. ist mit den Nötigsten versorgt
    • ist nicht gefährlich
    • erleidet keinen Schaden
  • Angemessene Pflege
    • Pat. erfährt Berücksichtigung seiner Bedürfnisse und Gewohnheiten, die er äussert.
  • Optimale Pflege
    • Pat. und Angehörige sind in Pflegeplanung einbezogen
    • Pat. erhält gezielte Hilfe in seiner Anpassung an veränderte Umstände
Fenster schliessen

Welche Punkte beinhaltet die Pflegequalität nach A. Donabedian?

Pflegequalität wird im Rahmen eines evaluativen Prozesses verstanden

  1. Strukturqualität
    1. Qualifikationen, Beratungskonzept, Personelle, technische & räumliche Austattung
    2. Rechtliche Rahmenbedingung
    3. Frewilligkeit d. Kunden (Erwartungen)
  2. Prozessqualität
    1. Contracting
    2. Beziehungsgestaltung, Interventionen, Transparenz
  3. Ergebnisqualität
    1. Zufriedenheit, Lern- Transfererfolg
    2. Kosten- Nutenverhältnis
Fenster schliessen

Was beinhaltet der PDCA-Zyklus (QM Regelkreis). Was beinhalten die einzelnen Schritte?

Plan: Zieldefinition, Massnahmenplanung

Do: Umsetzung der Massnahmen

Check: Überprüfung der Zielerreichung

Act: Ableitung von Verbesserungsmassnahmen

Fenster schliessen

Definiere den Begriff "Standart"

Ein Standart ist ein professionell abgestimmtes Leistungsniveau, das den Bedürfnissen der damit angesprochenen Bevölkerung entspricht. Es ist beobachtbar, erreichbar, messbar und wünchenswert... Demnach beschreibt ein Standard die nach derzeitigem wissenschaftlichem Stand bestmögliche Lösung eines Problems.

Fenster schliessen

Welche Elemente beinhaltet ein Qualitätsstandart?

  • Problembeschreibung
  • Begründung/Ziel (gemäss RUMBA) des Qualitätsstandards
  • Beschreibung der Qualitätskriterien (Struktur-, Prozess- und Ergebniskriterien
  • Literaturangabe
  • Messinstrument
Fenster schliessen

Wer erstellt eigentlich Q-Standards?

  • Qualitätsgruppen
  • Wissenschaftlich ausgebildete Pflegefachpersonen z.B. Pflegeexpertinnen MNS, HöFa II etc.
  • Zusammenarbeit mit den Pflegenden, welche das Thema aufgegriffen haben
Fenster schliessen

Welche Bedingungen müssen vorhanden sein, damit ein Standard implementiert werden kann?

  • Positive Einstellung der Führungsebende und der Mitarbeitenden
  • Hohe Führungsqualitäten
  • Finanzielle Ressourcen für die Freistellung des Personals
  • Innovationsbereitschaft auf allen Ebenen
  • Erwartungen an die Mitarbeiter müssen klar sein.
Fenster schliessen

Was sind mögliche Barrieren zur Implementierung von Standards?

  • Knappheit von Ressourcen
    • finanziell/materiell
  • Organisationsprobleme
    • instabile Organisation, Personalkürzungen und Umstrukturierungen
  • Dokumentationsmangel
  • Fehlende Schulungen
  • Fehldende Offenheit für Innovation
  • Schlechte Erfahrungen mit Wandlungsprozessen
  • Vermischung von Qualitätsentwicklung und Qualifikationen von Mitarbeitenden