Lernkarten

Karten 25 Karten
Lernende 295 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 22.09.2014 / 02.06.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 25 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 11.11.2014
    Kommentar gelöscht
1

Wo wird das Insulin gebildet?

Im Pankreas, in den Betazellen.

Fenster schliessen

Was bewirkt ganz allgemein Insulin und Glucagon?

Insulin ist ein lebenswichtiges Hormon, da es den Glukose (Blutzucker) in die Körperzellen bringt und dadurch hat es eine blutzuckersenkende Wirkung. Das Hormon Insulin wird in den Beta-Zellen der Pankreas produziert.

Glucagon ist der Gegenspieler des Insulins und kann wieder Zucker ins Blut abgeben. Damit steigt der Blutzuckerspiegel an. Das Glucagon wird in den Alphazellen der Pankreas produziert.

Fenster schliessen

Welches sind die Symptome / von Diabetes mellitus Typ I?

Rascher Beginn mit starken Symptomen, bis zum hyperglykämischen Koma

Gewichtsabnahme trotz Heisshunger

Müdigkeit

Erhöhtes Durstgefühl

Vermehrte Urinausscheidung

 

 

Fenster schliessen

Welches sind die Symptome / von Diabetes mellitus Typ II?

Langsamer schleichender Beginn, oftmals ein Zufallsbefund, Betroffene suchen wegen Spätfolgen, z.b. Sehstörungen, ärztliche Hilfe auf

Infektionsneigung

Schlechte Wundheilung

Juckreiz im Genitalbereich und /oder an den Füssen

Erhöhtes Durstgefühl

Vermehrte Urinausscheidung

Fenster schliessen

Was bedeutet der Begriff Hyperglykämie?

Ein hoher Blutzuckergehalt im Blut

Fenster schliessen

Zählen Sie die Spätkomplikationen / Spätschäden bei Diabetes mellitus nach ca. 5-10 Jahren auf.

Mikroangiopathie

◦Nephropathie

◦Retinopathie

 

Makroangiopathie

◦Neuropathie – diabetischer Fuss

◦Angiopathie

Fenster schliessen

Diabetiker müssen beim Kontrolltermin den HbA1c Wert bestimmen. Was sagen diese Werte bezüglich der Blutzuckereinstellung aus?

Misst die Menge Glucose, welche an das Hämoglobin gebunden ist.

Zeigt die mittleren Blutzuckerwerte über 2-3 Monate an.

Der Zielwert liegt zwischen 6-7 %.

Fenster schliessen

Was bewirken Sulfonylharnstoffe (Daonil, Novonorm, Amaryl)? In welchem Abstand zur Mahlzeit müssen Sie eingenommen werden?

Tabletten, welche die Insulinausschüttung der Bauchspeicheldrüse fördern.

Die Tabletten müssen eine halbe Stunde vor dem Essen eingenommen werden.