Lernkarten

Karten 42 Karten
Lernende 224 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 10.11.2013 / 29.05.2022
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 42 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/42

Fenster schliessen

Die Ausrichtung des magischen Sechseck mit Ausrichtung auf die Liquidität.

Die Liquidität ist für die Sicherheit und Existenz der Unternehmung eine unbedingte Notwendigkeit.

"Rentabilität ist Nahurng, Liquidität Atmung der Unternehmung"

Ausschlaggebend ist nicht nur die effektiv vorhandene Liquditität, sondern die potentiell mögliche Liquidität über zugesicherte, aber noch nicht in Anspruch genommene Kredite. 

Die äussert sich darin, dass eine Unternehmung jederzeit in der Lage ist, augrund ihrer Kreditwürdigkeit und Kreditfähigkeit zusätzliches Kapital aufzunehmen.

Fenster schliessen

Die Ausrichtung des magischen Sechseck mit Ausrichtung auf die Sicherheit.

Der Grundsatz der risikoangepassten Finanzierung besagt, dass der Eigenfinanzierungsgrad umso höher sein mus, je risikoreicher die Geschäftstätigkeit einer Unternehmung ist.

Die risikogerechte Anpassung ist in erster Linie auf die Sicherheit der Gläubiger ausgerichtet.

Dies kommt auch darin zum Ausdruck, dass der Fremdkapitalgeber über den Zinssatz für das Eingehen eines solchen Risikos entschädigt wird.

Je höher das Risiko eingestuft wird, desto höher wird der Zinsatz sein.

Fenster schliessen

Die Ausrichtung des magischen Sechseck mit Ausrichtung auf die Flexibilität.

Eine Unternehmung sollte fähig sein, sich jederzeit an ihre schwankenden Kapitalbedürfnisse sowie an die sich dauern ändernden Bedingungen des Geld- und Kapitalmarktes anpassen zu können. 

Konkret heisst dies, dass die Unternehmung:

– jederzeit die Möglichkeit hat, zusätzliches EK und FK aufnzunehmen.

– Über eine genügende Liquiditätsreserve verfügt, um unvorhergesehene Liquiditätslücken schliessen zu können.

– günstige Kapitalmarktbedingungen (z.B. hohe Aktienkurse, tiefe Zinsen) ausnutzen kann, um ihre Gesamtkapitalkosten mögichst tief zu halten.

 

Vorsicht: Eine hohe Flexibilität erfordert eine hohe Liquidität, welche wiederum die Rentabilität beeinträchtigt. Je höher die Bonität, desto höher die Flexibilität.

Fenster schliessen

Die Ausrichtung des magischen Sechseck mit Ausrichtung auf die Unabhängikeit.

Mit der Ausgestaltung der Kapitalstruktur wird meistens auch ein Entscheid über die Unabhängigkeit der Unternehmung gefällt.

Mit der Art und dem Umfang der Kapitalbeteiligung wird entschieden, wie gross der Einfluss Dritter auf die Unternehmung ist.

Fenster schliessen

Die Ausrichtung des magischen Sechseck mit Ausrichtung auf das Finanzimage.

Ein gutes Finanzbild stellt für grössere Publikumsgesellschaften, die – abgesehen vom Geschäftsbericht – in Inseraten oder Pressekonferenzen über ihre finanzielle Lage berichten, ein wirksames PR-Instrument dar.

Aus diesen veröffentlichten Zahlen, auch wenn sie nicht genau den unternehmungsinternen Daten entsprechen, werden Schlüsse auf Rentabilität, Liquidität und Sicherheit sowie auf zukünftige Entwicklungen gezogen.

Sie sind zum Teil entscheidend für die Entwicklung des Aktienkurses und somit der Bewertung der Unternehmung.

Fenster schliessen

Nenne die Ziele im magischen Sechseck der Unternehmungsfinanzpolitik.

1. Liquidität

2. Rentabilität

3. Sicherheit

4. Flexibilität

5. Unabhängikeit

6. Finanzimage

Fenster schliessen

Synonyme für Gewinnmarge

Nettomarge, Umsatzrentabilität, ROS (Return on Sales)

Reingewinn x 100 / Nettoerlös, Verkaufsumsatz

Fenster schliessen

Ausch welchen drei hauptsächlichen Gründen bietet ein Lieferant Skonto an?

1. Der Lieferant braucht dringend Geld, kann aber aufgrund mangelnder Bonität keinen Bankkredit aufnehmen.

2. Der Lieferant will das Delkredere–Risiko senken.

3. Der Skonto ist branchenüblich

Fenster schliessen

Was sind die Folgen eines Defaults?

Der Kredit wird grundsätzlich zur sofortigen Rückzahlung fällig.

In der Praxis wird der Kredit zwar oft verlängert, aber die Kreditkonditionen werden neu verhandelt. Natürlich mit einem höheren Zinsfuss, dem gestiegenen Risiko für den Kreditgeber entsprechend.

Fenster schliessen

Was ist ein wesentlicher Nachteil bei einem hohen Fremdfinanzierungsgrad?

Schlechte Bonität

Fenster schliessen

Welche Vermutung können wir bei einem wachsenden Lagerbestand anstellen?

Absatzprobleme

Fenster schliessen

Wie kann die Debitorenfrist verbessert werden?

– Verbessertes Mahnwesen

– Provisionen von Verkäufern dem Zahlungseingang der Kunden abhängig machen.

– Skonto gewähren

Fenster schliessen

Wie kann die durchschnittliche Lagerdauer bewertet werden?

Vergleich mit den Werten der vergangenen Jahre oder Branchenwerte

Fenster schliessen

Was sind die Probleme bei einer langen Kreditorenfrist?

Mit Verlägerung der Zahlungsfrist wird das Liquidationsproblem auf die Lieferanten abgewältzt.

Folgen:
– Betreibungen
– Keine weitere Lieferungen
– Lieferanten verlangen Vorauszahlung

Fenster schliessen

Mögliche Massnahmen zur Verbesserung der Liquidität

– Verbessertes Mahnwesen zu Verminderung der Debitorenausstände

– Verbesserte Lagerbewirtschaftung unter Beibehaltung der Lieferbereitschaft

– Zweckmässigkeit von Neuinvestionen überprüfen

– Prüfen ob eine langfristige Finanzierung mit einer AK-Erhöhung oder Darlehen nötig ist.

– Dividenenausschüttungen reduzieren

Fenster schliessen

Welche 3 Finanzierungskennzahlen gibt es? Über was geben diese Zahlen Auskunft? Welcher Zinkonflikt kann entstehen?

Ist die gesunde Finanzierung der Unternehmung gesichert? Zielkonflikt: Sicherheit gegen Rentabilität (Leverage-Effekt)

1. Fremdfinanzierungsgrad

2. Eigenfinanzierungsgrad

3. Selbstfinanzierungsgrad

Fenster schliessen

Formel und Richtwert:

Fremdfinanzierungsgrad (Verschuldungsgrad)

Formel:
(Fremdkapital x 100) / Gesamtkapital

Richtwert:
40% – 70%, FK : EK = 2:1

 

Fenster schliessen

Formel und Richtwert:

Eigenfinanzierungsgrad

Formel:
(Eigenkapital x 100) / Gesamtkapital

Richtwert:
30% – 60%

Fenster schliessen

Formel und Richtwert:

Selbstfinanzierungsgrad

Formel:
(Zuwachskapital* x 100 / EK)

Richtwert:
Vom Alter der Unternehmung abhängig

*Gewinnvortrag + Reserven

Fenster schliessen

Auf welche Frage gibt der Verschuldungsfaktor Auskunft?

Wie viele Jahre müsste der Cashflow erarbeitet werden, um die Schulden zu tilgen?

Fenster schliessen

Wie berchnet man den Verschuldungsfaktor? Richtwert?

Formel:
Effektivverschuldung* / Operativer Cashflow

Richtwert:
Sollte nicht länger als 5 Jahre dauern.

* Fremdkapital – Liquide Mittel – Forderungen 

Effektivverschuldung = Nettoverschuldung

Fenster schliessen

Formel und Richtwert:

Intensität des Umlaufvermögens

Formel:
(Umlaufvermögen x 100) / Gesamtvermögen

Richtwert:
Der Richtwert ist abhängig von der Unternehmung und der Branche. Industrie höhere Werte als Handel.

Fenster schliessen

Formel und Richtwert:

Intensität des Anlagevermögens

Formel:
(Anlagevemögen x 100) / Gesamtvermögen

Richtwert:
Der Richtwert ist abhängig von der Unternehmung und der Branche. Industrie höhere Werte als Handel.

Fenster schliessen

(Rein-)Gewinnmarge

Ebit-Marge: Reingewinn vor Zinsen, Steuer
(Ebit x 100) / Umsatz (Nettoerlös)

Ebi-Marge: Reingewinn vor Zinsen
(Ebi x 100) / Umsatz (Nettoerlös)
 

Fenster schliessen

Bruttogewinnmarge 

Synonym?

(Bruttogewinn x 100) / Umsatz (Nettoerlös)

Synonym: Handelsmarge

Fenster schliessen

Beurteilung von Intensität Anlagevermögen

Anlageintensität sollte branchenüblichen Wert nicht übersteigen. Höheres Anlagevermögen verursacht grössere Fixkosten wie Abschreibungen und Zinsen.

Fenster schliessen

Debitorenumschlag

Kreditverkauf* / Durchschnittlicher Debitorenbestand**

* Alle Rechnungen welche nicht bezahlt worden sind

** (AB + SB) / 2

Fenster schliessen

Kreditorenumschlag

Krediteinkauff* / Durchschnittlicher Kreditorenbestand**

* Alle Rechnungen welche nicht bezahlt worden sind

** (AB + SB) / 2

Fenster schliessen

Durchschnittliche Debitorenfrist

360 (Tage) / Debitorenumschlag = Anzahl Tage

Fenster schliessen

Durchschnittliche Kreditorenfrist

360 (Tage) / Kreditorenumschlag = Anzahl Tage