Lernkarten

Karten 19 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 08.12.2022 / 09.12.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 19 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist das false positives Problem? Und welche Rolle spielt es bei fMRI-Studien? (P)

Das false positive Problem ist ein statistisches Problem, bei dem die Hypothese als erfüllt gesehen wird, obwohl dies nicht zutrifft -> ein fälschliches signifikantes Ergebnis. Als statistische Korrektur ist z.B. durch die Bonferroni Methode möglich.

Bei fMRT Studien spielt das false positive Problem eine wichtige Rolle, da nicht jede Aktivität im fMRT Sinn ergibt und man vorsichtig bei der Interpretation von fMRT Daten sein sollten. Sie zeigen nur Aktivität, aber beantworten nicht Fragen wie "Warum" und "Wie" diese Aktivität entsteht.

Beispiel: Der tote Lachs, bei dem noch Hirnaktivität bei einer Studie im fMRT angezeigt wurde, was jedoch - selbstverständlich - keine relevanten Implikationen mit sich zieht.

Fenster schliessen

Was kann man sinnvoll kombinieren: EEG und fMRT? TMS und MEG? (P)

EEG: gute zeitliche Auflösung

MRT: gute räumliche Auflösung

Idee: Kombination beider Methoden

Fenster schliessen

Was misst PET im Unterschied zu fMRT? (PP)

Die Positronen-Emissions-Tomographie misst den regionalen Blutfluss im Hirn. Es wird ein radioaktiver Marker (Positronen=Beta-Strahlung) injiziert, dort wo das Gehirn aktiv ist sammelt sich das Blut. Durch den Marker kann dies in den fMRT Bildern sichtbar gemacht werden.

Im Gegensatz dazu misst das fMRT den BOLD Effekt. BOLD steht für blood oxygen level dependet. Bei neuronaler Aktivität wird Energie im Hirn verbraucht, diesen Kraftstoff bietet das Blut in Form von Sauerstoff. Das Blut sammelt sich in den aktiven Hirnarealen, um diese mit Sauerstoff zu versorgen. Das fMRT registriert dies und misst die Sauerstoffkonzentration im Blut.

Fenster schliessen

Was hat die bessere zeitliche Auflösung – MEG oder fMRT? (PPP)

Das MEG hat eine höhere zeitliche Auflösung als das fMRT, welches dafür eine bessere räumliche Auflösung hat.

Fenster schliessen

Kann ich auch ohne Kontrollgruppe messen?

Bei Treatmentstudien ja; hängt von Studiendesign ab

Fenster schliessen

Was untersucht dieselben neuronalen Grundlagen: EEG und MEG? fMRT und NIRS? EEG und fMRT?

EEg und MEG messen die selben Grundlagen. Neuroelekrische Aspekte also Elektrische Aktivität. EEg direkte Messung bei MEG die durch elektrische Aktivität produzierte Oberflächenspannung.

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen EEG in der Forschung und EEG in der klinischen Praxis?

Beim EEG in der Forschung geht es eher um EKPs also Ereignis korreliertes Potential.

Fenster schliessen

Welche Bedeutung hat P. Gage für die Hirnforschung?

Persönlichkeit und soziales Verhalten hat auch etwas mit spezifischen Hirnarealen zutun.