Lernkarten

Karten 18 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 27.11.2022 / 29.11.2022
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 18 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Sigmund Freud

- Psychosexuelles Entwicklungsmodell (5 Phasen) 

- Psychoanalyse 

- Eisbergmodell

- psychischer apperat 

Fenster schliessen

Eisbergmodell

Bestehend aus:

Bewusstsein, vorbewusstsein, unbewusstsein

 

- Bewusstsein als kleinster Teil der menschlichen psyche

- Krankheiten meist im unbewusstsein

-> Ziel der Psychoanalyse :

    Psychische Krankheit werden durch             bewusstmachung unterbewusster Vorgänge geheilt 

Fenster schliessen

Psychischer Apparat 

Bestehend aus:

Es, Ich, über - ich

Es: Triebe, wünsche, Bedürfnisse => Lustprinzip

Ich: kritischer verstand, Triebverzicht/-Aufschub => Realitätprinzip 

Über-Ich: Gebote & Verbote => Mortalitätsprinzip

- ohne Triebe gibt es keine Handlungsaktivität

- streben nach Lustgewinn und Unlustverneidung

- alle Instanzen stehen in einem spannungsverhältnis zueinander 

Fenster schliessen

Phasenmodell der psychosexuellen Entwicklung 

- Interesse an der Sexualität bereits zu Beginn des Lebens 

- Sexualität bezeichnet alle Handlungen, die sich auf den persönlichen Lustgewinn beziehen (nicht nur geniale lustbefriedigung) 

- jede Phase wird durchlaufen und muss bewältigt werden

Sonst:

-Störung/ Fixierung bestimmter Phasen

-> erhöht das Risiko einer traumatisierung 

Fenster schliessen

Phasen der psychosexuellen Entwicklung 

Orale Phase

Anale Phase

Phallische Phase

Latenzphase

Genitale Phase 

Fenster schliessen

Orale Phase 

- 1. Lebensjahr

- triebenergie über die mundregion

- Entwicklungsaufgabe: Entwöhnung

Fixierung der oralen Phase :

- Vertauensprobleme

- trinken & rauchen 

- Sodomie

- Fetischismus

Fenster schliessen

Anale Phase 

-Triebenergie durch anhalten/ausscheiden der Exkremente

- Fäkalien werden als positiv empfunden - > spielerischer Umgang

- Entwicklungsaufgabe: Sauberkeitserziehung

Fixierung in der analen Phase:

- extreme Sauberkeit oder Gegenteil 

- extreme Sturheit oder Gegenteil 

 

 

Fenster schliessen

Phallische Phase 

- 3-6 Lebensjahr 

- Höhepunkt der sexual Entwicklung 

- Triebenergie durch erhöhte Masturbation

- Interesse an eigenen und gegengeschlechtlichen Genitalien - >Geschlechterunterschiede treten in den Vordergrund

(- Kastrationsangst, Penisneid)

- Bindung an das gegengeschlechtliche Elternteil

- Entwicklungsaufgabe : Überwindung des Ödispuskomplex zur Identifikation mit dem eigenen Geschlecht

Fixierung der Phallische Phase:

- vaterersatz 

- Neid auf andere Frauen