Lernkarten

Karten 23 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 27.11.2022 / 28.11.2022
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne alle Verhaltensregeln und ob diese Innere oder Äussere Regeln sind.

Äussere Regeln: Brauch, Sitte, Recht

Innere Regel: Moral

Fenster schliessen

Was ist ein Brauch?

Man hält sich normalerweise an Bräuche hat allerdings keine Reaktionen der Gesellschaft zu erwarten, wenn man gegen diesen verstösst

Fenster schliessen

Was ist eine Sitte?

Ein Verstoss der Sitte wertet die Gesellschaft als ungehörig oder unanständig.

Fenster schliessen

Was ist das Recht?

Staat setzt im Namen der Gesellschaft verbindliche Normen. Diese Rechtsnormen sind verbindlich und erzwingbar. Wer dagegen verstösst muss mit staatlichen Sanktionen rechnen.

Fenster schliessen

Was ist die Moral?

Jeder Mensch hat seine eigene, persönliche Moral. Jeder entscheidet selbst was gut und was schlecht ist.

Fenster schliessen

Wie hängen Brauch, Sitte und Recht zusammen?

Brauch und Sitte sind oft die Grundlagen für das Recht. Der Staat macht die Sitte/den Brauch zum Recht, wenn die Gesellschaft eine Regel für wichtig genug befindet.

Fenster schliessen

Was ist die Einteilung der Rechtsnorm und was gehört dazu?

Alle rechtlichen Vorschriften bilden die Rechtsordnung.

Herkunft: Gesetztesrecht, Gewohnheitsrecht, Richterrecht

Rang: Verfassung, Gesetz, Verordnung

Geltungsbereich: Kommunales Recht, kantonales Recht, eidgenössisches Recht

Beteiligten: Öffentliches Recht, Privatrecht

Fenster schliessen

Was ist Privatrecht?

Privatrecht regelts das Verhalten unter Privatpersonen oder privaten Unternehmen. Auch Zivilrecht genannt. Beteiligte sind sich gleich gestellt.