Lernkarten

Karten 7 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 18.09.2022 / 29.09.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 7 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Bedeutung "Hedge"

Hedge = Hecke, Absicherung

Hedgehog = Igel

Finanziell “Hedging” -> Absicherung gegen Risiken (in der Regel durch Derivate)

to derive from -> ableiten von

 

Fenster schliessen

Definition derivative Instrumente

Derivative Instrumente: 

Instrumente, deren Wert abgeleitet ist vom Wert eines anderen Instruments. 

Das andere Instrument wird als Basiswert (engl. Underlying) bezeichnet und kann in Form von Aktien, Devisen, Zinsen oder Rohstoffen bestehen. Es bestehen folgende Arten von derivativen Geschäften:

  • Optionen

  • Forwards / Futures

  • Swaps

Fenster schliessen

Termingeschäfte 

  • Kauf / Verkauf im Voraus zum abgemachten Preis.

  • Die grösste Terminbörse liegt in Chicago

  • Beispiel: Weizenfarmer befürchten fallende Preise. 

    • Lösung: Er verkauft im Frühling die Herbsternte zu einem fallenden Preis. 

    • Käufer: Die Lebensmittelindustrie befürchtet steigende Preise. 

    • Ziel: Beide Seiten wollen das Risiko eliminieren bzw. mindestens minimieren. Falls der Farmer keine natürliche Gegenpartei findet (Lebensmittelindustrie u.a.), die auch ein Risiko loswerden möchten, dann retten ihn Spekulanten.

Fenster schliessen

Termingeschäfte: Unterscheidung nach Forwards und Futures

  • Forwards: Nicht an der Börse (OTC -> Over the Counter)
    Zwei Akteure, welche direkt miteinander den Vertrag abschliessen.
    -> Weniger liquid
    -> Unreguliert
    -> Ausfallrisiko (Gegenpartei-Risiko / Kreditrisiko)
    -> Individualisiert / massgeschneidert
    -> Höhere Transaktionskosten aufgrund der Individualität

  • Futures: An der Börse
    Bei den Futures macht man den Vertrag mit der Börse.
    -> Liquid
    -> Reguliert
    -> Standardisiert
    -> Sicherheitszahlung auf Margin Account

Der Verkäufer ist “Short” der Käufer “long”

 

Fenster schliessen

Derivate in der Rechnungslegung:

  • Bewertung Fair Value

    • IFRS: through Profit and Loss 

    • USGAAP: Trading Securities

Fenster schliessen

Grundprinzip des Hedge Accountings

Hedging: Derivate zur Absicherung (nicht zum Spekulieren)
-> Gewinn aus dem Derivat gleicht den Verlust aus dem Grundgeschäft aus. Es handelt sich dabei um ein Nullsummenspiel.

Fenster schliessen

Grundprinzip des Hedge Accountings: Problem & Lösung

  • Eventuell wird das Absicherungsgeschäft (Derivat) anders betrachtet als das Grundgeschäft (buchhalterisch).

    • Absicherungsgeschäft (Derivat) über ER -> erfolgswirksam

    • Grundgeschäft nicht über ER -> Nicht erfolgswirksam

-> Die Erfolgsrechnung ist volatil! Dies obwoh man wirtschaftlich weder einen Gewinn noch Verlust macht.
 

Lösungen:
Bei beiden Varianten handelt es sich um Abweichungen vom normalen buchhalterischen Vorgehen:

  • Variante 1: Fair Value Hedge:
    Beim Grundgeschäft wird die Wertschwankung ebenfalls erfolgswirksam erfasst.
    ER:

    -> entgegenläuft

Variante 2: Cash Flow Hedge:
Derivat wird nicht über P&L, sondern ebenfalls erfolgsunwirksam (OCI)
ER: