Lernkarten

Karten 34 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.08.2022 / 22.08.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 34 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Technischer Zinssatz

Der technische Zinssatz bezeichnet jenen Zinssatz, den die Pensionskasse bei der Diskontierung bzw. bei der Bestimmung des Barwertes der zukünftigen Rentenzahlungen verwendet.

Er wiederspiegelt die künftige Erwartungen an die Finanzmärkte, da das noch nicht als Rente ausbezahlte Kapital an den Finanzmärkten angelegt wird und entsprechend eine Verzinsung realisiert wird. 

Fenster schliessen

Min. koordinierter Jahreslohn

CHF 3'585

Fenster schliessen

Max. koordinierter Jahreslohn

CHF 60'945

Fenster schliessen

BVG-Mindestzinssatz (2021/2022)

in beiden Jahren 1.0%

Fenster schliessen

BVG-Mindestumwandlungssatz (2021/2022)

in beiden Jahren 6.8%

Fenster schliessen

Wichtigste Aufgaben des Experten

- Empfehlung der Höhe des technischen Zinssatzes und der technischen Grundlagen

- Empfehlung der Massnahmen, die im Falle einer Unterdeckung einzuleiten sind

- periodische Prüfung ob reglementarische versicherungstechnische Bestimmungen den gesetzlichen Vorschriften entsprechen

Fenster schliessen

Zulässige Vermögensanlagen nach Art. 53 BVV 2

- Bargeld

- Forderungen, die auf einen festen Geldbetrag lauten

- Immobilien, Bauten im Baurecht oder Bauland

- Aktien, PS, Genussscheine, Beteiligungen, Genossenschaftsanteile > Beteiligungen müssen an einer Börse kotiert sein oder an einem anderen geregelten, dem Publikum offen stehenden Markt gehandelt werden

- Alternative Anlagen ohne Nachschusspflichten (Hedge Funds, Rohstoffe, Private Equity etc.)

Fenster schliessen

Berechnung Wertschwankungsreserve

Wertschwankungsreserve

/ versicherungstechnisch notwendiges Kapital 

(Vorsorgekapitalien + technische Rückstellungen)

= Wertschwankungsreserve in %