Lernkarten

Karten 9 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 02.05.2022 / 02.05.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 9 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Geldflussrechnung?

Sie ist eine Abschlussrechnung welche Auskunft über die Veränderung der liquiden (flüssigen) Mittel und deren Ursachen gibt.

Fenster schliessen

Wozu wird die Geldflussrechnung erstellt?

Es gehört zu den Grundpflichten der finanziellen Führung eines Unternehmens, dass die Zahlungsbereitschaft jederzeit gewahrt ist. Dies lässt sich nur mit einer sorgfältigen Liquiditäsplanung und einem Liquiditätsplan erreichen. Dieser hat oft eine ähnliche Struktur wie die Geldflussrechnung, daher passen beide Instrumente zusammen.

Fenster schliessen

Welche Teile gehören zur Jahresrechnung?

  • Bilanz
  • Erfolgsrechnung
  • Geldflussrechnung (bei grösseren Unternehmen)
Fenster schliessen

Welcher Nutzen hat die Geldflussrechnung für ein Unternehmen?

Als Abschlussdokument gilt ihr Nutzen darin, die Ursachen der Veränderung der liquiden Mittel aufzuzeigen. Bilanz und Erfolgsrechnung geben darüber zu wenig deutlich Auskunft. Die Geldflussrechnung wird zum Rechnungsabschluss als Information gegenüber aussenstehenden Anspruchsgruppen erstellt.

Fenster schliessen

Wie ergibt sich die Veränderung der Geldmittel?

Die Differenz ergibt sich aus Mittelherkunft (Geldzuflüssen) und Mittelverwendung (Geldabflüssen). 

Fenster schliessen

Nenne den ersten Bereich/Stufe in der Geldzu- und abflüsse gegliedert werden!

Geschäftsbereich (Geschäftstätigkeit, Betriebstätigkeit, operative Tätigkeit)

  • Geldzuflüsse aus Geschäftstätigkeit (liquiditätswirksame Erträge)
  • Geldabflüsse für Geschäftstätigkeit (liquiditätswirksame Aufwände)
Fenster schliessen

Nenne den zweiten Bereich/Stufe in der Geldzu- und abflüsse gegliedert werden!

Investitionsbereich (Investitionstätigkeit)

  • Geldabflüsse für Investitionen (Zukäufe Anlagevermögen)
  • Geldzuflüsse aus Desinvestionen (Erlös aus Verkäufen von nicht mehr benötigten Posten des Anlagevermögens)
Fenster schliessen

Nenne den dritten Bereich/Stufe in der Geldzu- und abflüsse gegliedert werden!

Finanzierungsbereich (Finanzierungstätigkeit)

  • Geldzuflüsse aus Finanzierung (Geldzugänge durch Aufnahme von Fremd- oder Eigenkapital)
  • Geldabflüsse für Definanzierung (Rückzahlung für Kapital)