Lernkarten

Karten 50 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 29.10.2021 / 03.01.2022
Lizenzierung ©     (.)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 50 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

was ist materielles Recht?

"Recht haben"

  • Zivilrecht
  • Strafrecht
  • verwaltungsrecht

Das materielle Recht sagt allerdings nicht, wie man vorgehen muss um Recht zu bekommen.
Fenster schliessen

was ist formelles Recht?

"Recht bekommen"

  • Zivilprozessrecht
  • Strafprozessrecht
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Dient zur Durchsetzung des materiellen Rechts.
"Wie bekomme ich Recht?..."
Fenster schliessen

was bedeutet Sachenrecht?

Antwortet direkt auf eine Rechtsfrage. Besteht aus materiellem und formellem Recht. 

 

Fenster schliessen

was bedeutet Kollisionsrecht?

und wie wird es unterteilt?

Anwendenbares Recht bestimmen. 

in örtlicher Hinsicht

  • Nach welchem Recht gehen wir vor? Z.B. Nach deutschem oder nach schweizerischem?  

in zeitlicher Hinsicht

  • z.B. das Gesetz von 1997 geht dem von 2008 vor
Fenster schliessen

was bedeutet öffentliches Recht?

die Rechtsverhältnisse, bei denen der Staat oder ein Hoheitsträger (Serafe) mit Hoheitsgewalt auftritt.

öffentliches Recht liegt auch vor, wenn Gemeinwesen miteinander aufgrund ihrer öffentlichen Funktion in Beziehung stehen. z.B Zweckverband- Zusammenschluss zur Erfüllung des öffentlichen Zwecks (ARA)

Fenster schliessen

was bedeutet privates Recht?

wenn man ohne Hoheitsgwalt auftritt.

Wenn der Staat am Rechtsverhältnis nicht beteiligt ist.

Fenster schliessen

Wieso ist die Abgrenzung zwieschen öffentlichem und privatem Recht wichtig?

  1. Rechtsetzungskompetenz (Kantone für öffentliches Recht) (Bund für privates Recht)
  2. Anwendbares materiellen Recht
  3. Rechtsweg (Verwaltungsbehörde oder Zivilgericht)
Fenster schliessen

Erkläre zwingenden und dispositives Recht?

absoult zwingendes Recht

  • unveränderbar, dürfen nicht angepasst werden

relativ zwingende Recht

  • können zugunsten von schwächeren Partei angepasst werden

dispositives Recht

  • abänderlich, die Parteien dürfen etwas anderes vereinbaren