Lernkarten

Karten 11 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 22.10.2021 / 03.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 11 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Ab wann spricht man laut Definition von einem Schreibaby?

Mehr als 3h pro Tag an mehr als 3 Tagen pro Woche an mehr als 3 aufeinanderfolgenden Wochen, ohne dass das Kind sich beruhigen lässt.

Fenster schliessen

Wie sieht das Schreiverhalten in den 1. drei Monaten eines Kindes aus und warum schreit es?

  • Der Peak ist in der 6. Woche erreicht, danach nimmt das Schreien für gewöhnlich ab.
  • Bedürfnisschreien (Hunger, nasse Windel)
  • Resonanzschreien (Reizüberflutung)
  • Erinnerungsschreien (Geburtserinnerungen)
Fenster schliessen

Was sind Lösungsansätze wenn das Baby schreit?

  • Bedürfnisse abklären
  • Manchmal auch schreien lassen (akzeptieren, dass es schreit)
  • Körperliche Nähe (Bonding)
  • Für ruhige, reizarme Umgebung sorgen
  • Beruhigende Geräusche (Rauschen, Staubsauger)
  • Nicht nutritives Saugen (Nuggi, Finger in den Mund)
  • Baby nicht überfordern (zu viel aufs Mal)
  • Begrenzung geben (Kinderwagen, Pukken, Tragetuch)
  • Komplementär-Medizin (cranio-sacral-Therapie)
  • Geduld
  • Nicht auf sich selbst beziehen
  • Hilfe suchen – Thema ansprechen (Hebamme, Nachbarn, Eltern)
Fenster schliessen

Welche Komplikationen (Gefahren) können bei einem Schreibaby auftreten?

  • Überforderung der Eltern
  • Gewalt gegen Baby (Schütteln, Schlagen)
Fenster schliessen

Welche Ressourcen gibt es für Eltern mit einem Schreibaby?

  • Kinder-Notfallstation (Schreiambulanzen)
  • Eltern-Notruf
  • www. schreibabyhilfe.ch
  • Schreibaby-Sprechstunden mit Hebammen
Fenster schliessen

Warum bekommen Babys oft Bauchschmerzen?

Darmbesiederlung ist noch nicht abgeschlossen, dies führt zu Blähungen

Fenster schliessen

Was können Eltern prophylaktisch tun, damit das Kind nicht so oft schreit?

  • Viel Tragen mit körperlicher Nähe
  • Tragetuch bevor es zu schreien beginnt (wenn es noch zufrieden ist)
  • Geregelter Tagesablauf
Fenster schliessen

Was sind die Vorteile eines Tragetuchs?

  • Kind spürt Atmung, Herzschlag und Geruch der Mutter
  • Beide Hände frei
  • Kopf kann optimal gestützt werden
  • Wärme
  • Begrenzung
  • Spürt Stimme und Laufrhythmus
  • Wahrnehmung mit taktil-kinästhetischem Sinn
  • Kann gut auf Grösse angepasst werden