Lernkarten

Michelle Habegger
Karten 24 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 20.10.2021 / 17.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 24 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Definition von "Sterilisation"?

  • Vernichtung aller lebensfähigen Mikroorganismen (unabhängig ob pathogen oder nicht)
  • Totale Keimfreiheit
  • Asepsis
Fenster schliessen

Wlche Arten von "Verpackung" gibt es?

  • flexible Säckli
  • starrer Container
Fenster schliessen

Welche Vor-/ und Nachteile haben flexible Sterisäckli? (Nenne je 2)

Vorteile: durchsichtig, geringes Gewicht, integrierter Prozessindikator

 

Nachteile: Verpackung zeitintensiv, mehr Abfall, Empfindlich gegebüber äusseren Einflüssen....

 

Fenster schliessen

Welche Vor-/ und Nachteile hat der starre Sterilcontainer? (Nenne je 1)

Vorteile: Mehrmalgebrauch, formbeständig, kein Abfall, unempfindlich gegenüber äusseren Einflüssen

Nachteile: Wartungsintensiv, Pflegeintensiv, hoher Anschaffungspreis

Fenster schliessen

Auf was muss man beim Befüllen eines Sterisäcklis achten? (Nenne 3)

  • Nur zu 3/4 befüllen
  • Abstand zwischen Medizinprodukt und Naht mind. 3cm
  • Verpackungsgewicht max. 3kg
  • Seitennähte nicht beschädigen
  • Spitze Instrumente mit Kappe resp. Tupfer schützen
  • Beschriftung auf Plastikseite nur mit Filzstift
Fenster schliessen

Auf was muss man beim Befüllen des starren Stericontainers achten? (Nenne 2)

  • Vor dem Packen Container reinigen, desinfizieren und auf Verformungen prüfen
  • Angegebenes Füllgewicht nicht überschreiten
  • Filterwechsel berücksichtigen
  • Beim Verschliessen Innenverpackung nicht einklemmen
Fenster schliessen

Wie beschriftet man ein Säckli korrekt?

 

  • Verfalldatum od. Sterilisationsdatum
  • Visum des Verpackers
  • Inhalt falls nicht Sichtbar
Fenster schliessen

Was muss auf dem internen Dokument betr. Sterilisation notiert werden?

  • Zeitpunkt und Art des verwendeten Sterilisationsverfahrens
  • Charge pro Sterilisationsgang
  • Hat Farbenumschlag des Prozessindikators stattgefunden?
  • Angaben zum Sterilgut
  • Sterilitätsprogramm
  • Visum des Bedienenden