Lernkarten

Karten 44 Karten
Lernende 9 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 14.09.2021 / 20.09.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (Kristina Novakovic)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 44 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Stoffeigenschaften

  • Aussehen
  • Geschmack
  • Geruch
  • Verformbarkeit
  • elektrische Leitfähigkeit und Magnetismus
  • Schmelz und Siedetemperatur
  • Beobachtung bei Erhitzung von Stoffen
  • Brennkarkeit
  • Härte
  • Wärmekapazität
Fenster schliessen

Schmelz und Siedetemperatur

Siede und Schmelztemperatur ist spezifisch, das heisst ein bestimmter Siede bzw. Schmelzpunkt kann nur einer bestimmten Substanz zugeordnet werden.

Fenster schliessen

Löslichkeit

gesättigt, ungesättigt, übersättigt

Ungesättigte Lösungen: enthalten noch nicht die maximale Menge an gelöster Substanz(maximal Konzentration noch nicht erreicht) . Bei weiterer Substanzzugabe löst sich noch etwas in der Lösung auf.

Gesättigte Lösung: Bei einer gesättigter Lösung entspricht die Konzentration der Löslichkeit der gelösten Stoffe. so viel gelöst wie gelöst werden konnte, immer wieder Salz nachgeben und lösen danach gehts in übersättigung über

Übersättigte Lösung: Zustand, oberhalb des Sättigungspunktes.(Konzentration höcher als in gesättigte Lös., Bodensatz bildet sich) Das bedeutet beispielsweise, dass eine solche Lösung weiter Stoffe in sich löst, obwohl der eigentliche Gleichgewichtszustand schon erreicht worden ist, z.B bei erhitzen von Wasser kann mehr Salz darinn gelöst werden als bei Raumtemperatur

Fenster schliessen

Angaben Löslichkeit

Zum Löslichkeit angeben muss Lösungsmittel und Lösung bekannt sein

z.B Lösungsmittel-> Wasser

       Lösung->Salz

Fenster schliessen

Löslichkeit

  • Flüssigkeiten, die Stoffe lösen heissen Lösungsmittel. Sie lösen Feststoffe, Flüssigkeiten und Gase. Nicht jedes Lösungsmittel kann jeden Stoff lösen.
  • Löslichkeit gibt an, wie viel Gramm eines Stoffes sich bei einer bestimmten Temperatur in Gramm Lösungsmittel lösen
  • Die Wasserlöslichkeit bei einer bestimmten Temperatur ist eine messbare Eigenschaft
Fenster schliessen

Teilchenmodell

  • alle Stoffe bestehen aus kleinsten Teilchen->kleine Bälchen
  • zwischen den Teilchen ist ein leerer Raum z.B Alkohol geht in leeren Raum darum 190ml und nicht 200ml
  • die Teilchen befinden sich in ständiger Bewegung
  • zwischen den Teilchen wirken Kräfte
Fenster schliessen

Einteilung der Stoffe

Lizenzierung: Keine Angabe

Stoffe sind immer dann Stoffgemische, wenn sie durch physikalische Trennverfahren trennbar sind.

Fenster schliessen

Einteilung der Stoffe

  • Substanz
  • Bestandteil
  • Verbindung
  • Beispiel

Substanz: Molekülsubstanz
Bestandteil: Nichtmetalle und Nichtmetalle
Verbindung: kovalente Verbindung (Atomenverbindung, Elektronenpaarverbindung)
Beispiel: CBr4 =1 Atomverbindung mit 4 kreisen

 

Substanz: Ionensubstanz
Bestandteil: Metall und Nichtmetalle
Verbindung: Ionenverbindung
Beispiel: MgCl2 / NaCl

 

Substanz: Metalle
Bestandteil: Metalle und Metalle
Verbindung: Metallverbindung
Beispiel: Ag

 

OBr2= chemische Verbindung                Br2=Element