Lernkarten

Karten 215 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 23.08.2021 / 03.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
2 Exakte Antworten 213 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Je höher entwickelt die Bedürfnisse des Einzelnen sind desto stärker nehmen ....(welche) bedürfnisse zu? Was sind die auswirkungen dazu? 

Je höher entwickelt die Bedürfnisse des Einzelnen sind, desto stärker nehemn auch die Kollektivbedürfnisse zu. So fürhen die grössere Mobilität des einzelnen (Individualbedürfnis) und die damit verbundenen zunehmende Zahl an Autos zu höheren Ansprüchen an gut ausgebauten Strassen (Kollektivbedürfnis).Merke: Bedürfnisse sind von Person zu Person unteschiedlich, ändern sich mit den Lebensumständen und dem Lebensalter. Sie gelten aber allgemein als unbegrenzt und beeinflussbar von aussen. Bedürfnisse sind der Motor für wirtschaftliches handeln.

Fenster schliessen

Es gibt eine Vielfalt von Gütern und nicht alle werden von Unternehmen geschaffen, sondern sind sogenannte freie Güter. Wirtschaftliche güter lassen sich weiter gliedern. 

Halten Sie die Baumstruktur der güterarten vor augen. 

Lizenzierung: Keine Angabe

S.11 1.2 Baumstruktur Güterarten.

Fenster schliessen

Wir kennen die Baumstruktur Güterarten. Wie lautet die Oberste einteilung? Güter > ... / ...

2P 

- Freie Güter

- Wirtschaftliche Güter

Fenster schliessen

Was verstehen wir unter freien Güter

Die freien Güter stehen von Natur aus gratis zur Verfügung. 

z.B. Sonne, Luft und Regenwasser.

Fenster schliessen

Was verstehen wir unter wirtschaftliche Güter?  

Die wirtschaftlichen Güter werden von Unternehmen geschaffen oder aus der Natur gewonnen; somit sind sie in ihrer Verfügbarkeit knapp. Sie haben einen Preis für die Nachfrager.

z.B.Fahrzeuge, Computer, Holz.

Fenster schliessen

Unter den wirtschaftlichen Güter kennen wir zwei einteilungen welche?  

- Materielle Güter (Sachgüter)

- Immaterielle Güter

Fenster schliessen

Was sind materielle Güter (Sachgüter)?  

Die materiellen Güter (Sachgüter) sind körperlich vorhanden, also anfassbar.

Fenster schliessen

Was verstehen wir unter Immaterielle Güter?

Benennen Sie zwei immaterielle Güter und erklären Sie was wir darunter verstehen. 

Immaterielle Güter sind nicht gegenständlich, d.h., man kann sie nich anfassen. Zu den immateriellen Gütern zählen die Dienstleistungen wie Bank-, Versicherungsgeschäfte oder Haarschnitte.

Genauso wie Dienstleistungen gehören Rechte, z.B. an Marken wie Ricola, Nike und Patente, z.B. an geistigem Eigentum wie Büchern oder Musikerzeugnissen, zur Gruppe der immateriellen Güter.