Premium Partner
2688.jpg

ET Band 3 Kapitel 11 "Elektrische Maschinen (Motoren und Generatoren)"

Elektrotechnik für Elektroberufe, Auflage 2022

Elektrotechnik für Elektroberufe, Auflage 2022

Kartei Details

Karten 96
Sprache Deutsch
Kategorie Elektrotechnik
Stufe Berufslehre
Copyright BAP Verlag Eisenring
Erstellt / Aktualisiert 01.08.2021 / 23.02.2024

Wie kann die Drehrichtung eines Seriemotors geändert werden?

Entweder die Einspeisung der Feld- oder der Ankerwicklung tauschen, aber nicht beide!

Nennen Sie die Besonderheiten des Universalmotors.

Bei Belastung sinkt die Drehzahl, der Strom steigt und damit auch das Drehmoment. Dieser Motor ist gut geeignet als Handwerkzeugmaschine.

Beschreiben Sie die Funktionsweise des Universalmotors.

In der positiven Halbwelle wird im Stator ein Magnetfeld aufgebaut, mit der gleichen Halbwelle wird auch der Rotor magnetisiert, wobei das Rotorfeld so gerichtet ist, dass ein Drehmoment z.B. im Uhrzeigersinn entsteht. In der nächsten Halbwelle kehrt in Statorund Rotorwicklung die Stromrichtung um, mit dem Resultat, dass das entstehende Drehmoment in der bisherigen Richtung wirkt.

Welchen Teil des Universalmotors zeigt die Abbildung?

Kollektor

Beschreiben Sie den Aufbau des Universalmotors.

Stator mit geteilter 1~Statorwicklung, Rotor gewickelt und auf Polwender (Kollektor) geführt, Stator und Rotorblechpaket aus einzelnen Elektroblechen zusammengebaut. Alle Wicklungen sind in Serie geschaltet.

Warum wird der 1~Seriemotor auch Universalmotor genannt?

Er kann mit Gleich- oder Wechselstrom betrieben werden, ist also universell. Dies hat allerdings Grenzen für Wechselstrombetrieb müssen der Stator- und der Rotor geblecht sein, die Spannung bei Gleichstromspeisung ist wesentlich kleiner, weil der Induktivanteil des Wechselstromes fehlt.

Welche Motorart finden wir in Handbohrmaschinen mit Netzbetrieb?

1~Seriemotor, Universalmotor

Wofür werden synchron laufende Spaltpolmotoren verwendet?

  

Uhren, Zeitrelais, schreibende Messgeräte