Lernkarten

Karten 17 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 22.07.2021 / 22.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (Bildungszentrum Wald Maienfeld)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 17 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wir unterscheiden einen:

Hauptbestand mit....

Nebenbestand mit....

Hauptbestand:

- herrschende Bäumen, die über  das Kronendach hinausragen

- mitherschenden Bäumen, die am oberen Kronendach teilhaben.

 

Nebenbestand:

- beherschte Bäume, die noch in die oberen Kronenschicht hineinragen, aber nicht mehr am oberen Kronendach teilhaben.

- unterddrückte Bäumen, die nicht mehr in die Kronenschicht hineinragen.

Fenster schliessen

Freier Wettbewerb in dichten Beständen

- Konkurrenzschwache Bäume scheiden aus

- Grosser Anteil an deformierten Bäumen

- Ungünstige Verdänderung des Standortes

Fenster schliessen

Der Wert des produzierten Holzes hängt ab von:

- der Baumart (Verwendungsmöglichkeit)

- der Dimension der Stämme (Dimensionsklassen)

- der Qualität des Holzes (Qualitätsklasse)

Fenster schliessen

Wie setzt sich die Wiederstandskraft des Baumes zusammen?

- Standorttauglichkeit der Baumart

- Baumform

Fenster schliessen

Merkmale einer guten und schlechten Verankerung der Bäume

Gute:

- Starke, schräg eintauchende Wurzelanläufe

- Kräftiges, tiefes, weitreichendes Wurzelwerk

 

Schlechte:

- Keine Wurzelanläufe, senkrecht zur Stammachse wegkriechende Wurzeln

- flacher und schwacher Wurzelteller

Fenster schliessen

Gute und Schlechte Stabilitätsmerkmale des Baumstammes

Gut:

- lotrecht, gerade, stark, abholzig, h/d kleiner als 80

 

Schlecht:

- schief, krumm, dünn, schlank, h/d grösser als 80

Fenster schliessen

Wie zeichnen sich Gesunde Bestände aus?

- bilden naturnahe, vielfältig aufgebaute und zusammengesetzte, ökologisch stabile Lebensgemeinschaften mit ausgeprägtem Selbstregulierungvermögen

- Sie erhalten oder fördern Fruchtbarkeit des Standorts

- Sie sind schön und erlebnisreich für den Menschen

Fenster schliessen

Wie zeichnen sich der Gesundheitszustand der Bäume aus?

Sie sind:

- unbeschädigt (keine Verletzungen, Krankheiten)

- Vital

 

Dies zeigt sich durch:

- Benadelung: voll, dicht, sattgrün

- Verzweigung: Arttypisch voll entwickelt

- Endtriebe: dem Alter entsprechend lang und gut ausgebildet

- Reaktions- und Regeneartionsvermögen

- Lebenserwartung: gut (hohe Lebensdauer der Bäume zu erwarten auf diesem Standort