Lernkarten

Karten 85 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 06.07.2021 / 19.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 85 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Investition

 

Eine Investition kann beschrieben werden als ein Zahlungsmittelabgang für die Beschaffung von Ressourcen, deren Verwertung zukünftige Zahlungsmittelzugänge erwarten lässt, die den Zahlungsmittelabgang möglichst deutlich übersteigen. (Verzicht in der Hoffnung auf Belohnung)

 

Fenster schliessen

Finanzierung

Finanzierung ist die Beanspruchung finanzieller Mittel in der Gegenwart, fuer die ein Versprechen auf die Erfuellung der daraus resultierenden Zahlungsverpflichtungen gegeben wird. (Beanspruchung unter Versprechen auf Erfuellung)

 

Fenster schliessen

Dividende

Als Dividende wird in der Wirtschaft meist der Teil des Gewinns, den eine Aktiengesellschaft (oder eine andere Kapitalgesellschaft) an ihre Aktionäre(oder Anteilseigner) ausschüttet, bezeichnet. 

Fenster schliessen

Investitionsoffensive

Maßnahme zur massiven Förderung von Investitionen

Fenster schliessen

Vorteilhafte Investition 

Eine Investition wird als vorteilhaft angesehen, wenn die Zahlungsmittelzugänge unter Berücksichtung von Risiko und Zeitaspekten über den Zahlungsmittelabgängen liegen. 

Fenster schliessen

Zusammenhang Finanzierung und Investition

Lizenzierung: Keine Angabe

Finanzierung und Investition sind Gegenstuecke. Eine Investition bedeutet ein Zahlungsmittelabgang in der Gegenwart, welcher hoffentlich zu einem deutlich hoeheren Zahlungsmittelzugang in der Zukunft fuehrt. Eine Finanzierung bedeutet einen Zahlungsmittelzugang in der Gegenwart welcher zu einem Zahlungsmittelabgang in der Zukunft fuehrt. Damit eine Finanzierung sich lohnt, muss demjenigen der finanzielle Mittel zur Verfuegung stellt versprochen werden, dass eine Belohnung bezahlt werden (z.B Zinsen). Um zu verdeutlichen warum Finanzierung und Investition zwei Seiten der gleichen Medallie sind, kann man sich auch klar machen, dass jemand von dem ich eine Finanzierung fuer mein Unternehmen bekomme, damit eine Investion in mein Unternehmen taetigt.

Fenster schliessen

Investitionsarten

=> Art des Investitionsobjekts

  • Immaterialle Investitionen
  • Sachinvestitionen (materialle Sachen)
  • Finaninvestitionen (Aktien usw.)

=> Investitionsanlass

  • Erstinvestition
  • Folginvestition

=> Regionaler Bezug

  • Heimlandinvestition
  • Foreign Direct Investment (FDI)
Fenster schliessen

Bewertung der Investitionsalternativen

Die Entscheidung für oder gegen eine Investitionsalternative wird auf Basis des ökonomischen Prinzips getroffen. In Abhängigkeit davon, welches Investitionsrechenverfahren zur Anwendung kommt, findet das ökonomische Prinzip seine Anwendung in Form des Minimum-Prinzips, des Maximum-Prinzips oder des generellen Optimum-Prinzips.