Lernkarten

Karten 56 Karten
Lernende 10 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 02.07.2021 / 12.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 56 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Retentionsmöglichkeiten?

  • Begrünung von Flachdächern
  • Geländemulden werden vorübergehend geflutet
  • Parkflächen werden beschränkt Staubar gemacht
  • Regenwasser wird in Rückhaltebecken mit Dosierter Abflussleistung geleitet
Fenster schliessen

Begriff Retention?

Zurückhaltung des Regenwassers

Damit sollten die Zuflussspitzen des Regenwassers vermindert werden

Fenster schliessen

Dürfen Dachflächen verschiedener Höhenlagen mit einer Regenwasserfallleitung entwässert werden.

Grundsätzlich nicht:

  • Anzahl der Regenwassereinläufe erhöhen
  • Anzahl der Fallleitungen für die Dachflächen verschiedener Höhenlagen vergrössern
  • Entsprechende Notüberläufe anordnen
Fenster schliessen

Welche Aufgaben haben die Notüberläufe und Notüberlauf Systeme?

Und wie sind sie zu Dimensionieren?

Bei verstopften Regenwasserleitungen kann Regenwasser in die Dachkonstruktion eindringen, damit dies nicht geschieht sind an gut sichtbaren stellen richtig bemessene Notüberläufe einzubauen.

Die Rohrweite muss auf die anfallende Regenmenge abgestimmt sein

Fenster schliessen

Warum sollte Regenwasser grundsätzlich nicht in die Kanalisation geleitet?

Weil das ``saubere`` Regenwasser dann in der ARA unter grossem aufwand zusammen mit Schmutzwasser gereinigt werden muss.

Fenster schliessen

Unter welchen bedingungen sind belüftungsventile gestattet.

  • Nur zugelassen wenn mindestens eine Fallleitung über Dach entlüftet ist.
  • Belüftungsventile müssen Frostsicher und zugänglich installiert werden.
  • Belüftungsventile müssen der EN entsprechen.

Ihre minimale Luftmenge muss folgende werte erfüllen:

  • Für Anschlussleitungen = QTotal
  • Für Fallleitungen = 8x QTotal
Fenster schliessen

Mindestentfernungen von Dachfenster zur Lüftung

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Wenn überflachdach geführt ist: Schneeverhältnisse beobachten, Keine Lüftungsventile verwenden und einspühlung von abgasen in Raumlüftungs rohren verhindern
Fenster schliessen

Zusatzregeln zusammenhang mit der SN 592 000?

  • Unter den Zusatzregeln versteht man die Länderspezifische ergänzung für die Schweiz, welche nicht in den EN Normen geregelt sind
  • Die Deutschen regel dies in der Restnorm