Lernkarten

Karten 39 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 22.06.2021 / 23.06.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 39 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Differentielle Stoffbilanz

Lizenzierung: Keine Angabe
  • basiert auf Stoffflüssen
Fenster schliessen

Integrale Stoffbilanz

Lizenzierung: Keine Angabe
  • basiert auf Stoffmengen
Fenster schliessen

Respirationsquotient RQ

Lizenzierung: Keine Angabe

Der respiratorische Quotient (RQ) beschreibt in der Physiologie der Atmung das Verhältnis von ausgeatmeter Kohlenstoffdioxidmenge(CO2) zu aufgenommener Sauerstoffmenge (O2).

Fenster schliessen

Ertragskoeffizient

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Wie viel Biomasse wird gebildet für eine bestimmte Menge eingesetztem Substrat?
  • c ist die stöchiometrische Koeffizient vom Produkt
Fenster schliessen

Produktausbeute

\(Y_{PS} = \frac{dc_{p}}{dc_{s}} \)

Fenster schliessen

Energiebilanz

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Im Fließ-GGW: dE/dt = 0
  • Bei adiabatischen Prozessen (kein Waermetransport; Q'=0): dE/dt = 0
  • Bei Vernachlaessigung der eingetragenen mechanischen Leistung (Q'=0 und W'=0): dE/dt = 0
Fenster schliessen

Standardreaktionsenthalpie

Lizenzierung: Keine Angabe

=> gibt die Änderung der Enthalpie im Verlauf einer Reaktion an, also den Energieumsatz einer bei konstantem Druck durchgeführten Reaktion. Die Reaktionsenthalpie ist immer die Differenz der Bildungsenthalpien der Produkte und der Reaktanten. 

Die molare Verbrennungsenthalpie (∆\(h^{0}_{c,i}\)) gibt an, wie viel Energie bei der Verbrennung von einem Mol eines brennbaren Stoffes freigesetzt wird. Die Verbrennungsenthalpie ist 0 kJ/mol bei den Oxidationsendprodukten wie z.B. CO2, H2O, N2. 

Fenster schliessen

Verbrennungsenthalpie

Lizenzierung: Keine Angabe

Die Reaktionswaerme bei der Oxidation organischer Moleküle ist proportional der Anzahl der übertragenen Elektronen. 

\(\kappa\)... Oxidationszahl von Edukt (bzg. N-Quelle, wenn nichts angegeben ist, dann verwende N2)

x... Stoffmenge des Edukts

Die Ermittlung der q beruht auf die Messung => linearer Zusammenhang zw. Verbrennungsenthalpie und steigender Reduktionsgrad.