Lernkarten

Karten 13 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 16.06.2021 / 05.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 13 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nennen sie 3 Merkmale von Viren

  • klein, keine Zellstrukturen,
  • kein eigener Stoffwechsel,
  • keine Vermehrung außerhalb der Wirtszelle,
  • Genom: RNA oder DNA
Fenster schliessen

Wie wurden Viren erstmals entdeckt

Tabakmosaikkrankheit, von kranken Pflanzen auf gesunde Pflanzen übertragbar, Bakterien? > steril filtrierter Extrakt (keine Bakterien) auf gesunde Pflanze > wird krank, Erreger muss etwas sehr kleines sein >>> Viren

Fenster schliessen

Nach welchen zwei Kriterien kann man Viren einteilen?

  • nach Genom: RNA oder DNA Virus,
  • Doppel- oder Einzelstrang,
  • Form der Kapsel (Capsid): stäbchenförmig, kubisch
Fenster schliessen

Was versteht man unter Bakteriophagen

Bakterienviren: injizieren ihr Genom in die Bakterien hinein

Fenster schliessen

In welchen Schritten erfolgt die Virusvermehrung

  1. Bindung an Wirtszelle und Eindringen in Zelle;
  2. Genom wird aus Capsid freigesetzt;
  3. Genom wird mit zellulären Enzymen repliziert; Transkription viraler Proteine durch zelluläre Enzyme;
  4. Zusammenbau: Genom + Capsidproteine;
  5. Verlassen der Wirtszelle
Fenster schliessen

Was versteht man unter dem lytischen Zyklus und unter dem lysogenen Zyklus

lytischer Zyklus:

  1. Bakteriophage bindet an Bakterium;
  2. Phagen-DNA dringt in Bakterium ein;
  3. Bakterien DNA wird abgebaut;
  4. Phagen DNA wird repliziert,
  5. Phagen Proteine werden hergestellt;
  6. Zusammenbau der neuen Phagen;
  7. Bakterium platz > Phagen werden freigesetzt;

lysogener Zyklus:

  1. Phagen DNA wird nach Eintritt ins Bakterium in bakterielle DNA eingebaut: Prophage,
  2. Phagen DNA wird an Tochterbakterien weitergegeben;
  3. Stressfaktoren: kann in lytischen Zyklus übergehen
Fenster schliessen

Skizzieren sie den Reproduktionszyklus des HI Virus

  1. Bindung an Zelloberfläche (Schlüssel-Schloss Prinzip) und Eindringen;
  2. Virusproteine und virale RNA werden freigesetzt;
  3. virale reverse Transkriptase macht basierend auf viraler RNA einen DNA Strang und dann einen DNA Doppelstrang;
  4. zelluläre Enzyme: anhand DNA Doppelstrang > RNA: virale Proteine und virales Genom;
  5. Zusammenbau und Verlassen der Zelle
Fenster schliessen

Nennen sie zwei Viren, welche die Leber befallen und treffen sie eine Aussage über eine mögliche Impfung

  • Hepatitis B Virus,
  • DNA Virus,
    • Impfung möglich;
  • Hepatitis C Virus,
  • RNA Virus,
    • keine Impfung