Lernkarten

Karten 138 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 04.05.2021 / 01.06.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 138 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Annäherungsziel vs. Vermeidungsziel Defintion

Annäherungsziel: : Herbeiführung von bedürfnisbefriedigenden
Erfahrungen

Vermeidungsziel:: Schutz vor bedürfnisverletzenden Erfahrungen

Fenster schliessen

Inkongruenzanalyse

man will von Personen das inkongruenzniveau bestimmen und gucken wie viel inkongruenz bei denen im Leben stattfindet, das macht man mit nem inkongruenzfragebogen:

In welchem Ausmaß stimmt Realität in der letzten Zeit
mit dem überein, was bezüglich des in diesem Item
formulierten Zieles am liebsten erreicht werden würde?
-
Items des FAMOS z.B. Anerkennung, Leistung
(Annäherung) oder Kritik, Hilflosigkeit (
-
Werte bei Patienten stärker ausgeprägt; korrelieren mit
Symptombelastung, Depressivität, Lebenszufriedenheit

 

 

Fenster schliessen

Stundenoutcome vs. Therapieoutcome Defintion

Stundenoutcome= wie erlebt der PAtient die Sitzung

Therapieoutcome: Ende der Therapie (aus vielen Stundenoucomes)

Fenster schliessen

Bindungsrelevante Merkmale der Therapiebeziehung

Therapeutenengagement: in welchem Ausmaß kann der Patient den Therapuetne als wirklich engagiert und bemüht um sein Wohlergehen wahrnehmen?

Therapeutenkompetenz: in welchem Ausmaß kann der Patient den Therapueten wahrnehmen als eine sichere Basis, als vertrauensvoll, unterstützend und fähig, effektive Hilfe anzubieten

Therapiebeziehung als Ressource: In welchem Ausmaß kann der Patient die Beziehung mit dem therapeuten als eine positive Ressource wahrnehmen?

Fenster schliessen

Wodurch wirkt Psychotherapie? (2 Erklärungsansätze)

Positive Wirkung der Therapie durch unterschiedliche Arten
=> keine Notwendigkeit sich auf bestimmte Methode zu fokussieren,
sondern Entscheidung individuell je nach Patient treffen

Wirkung beruht auf allgemeinen Wirkfaktoren
=> Wirkung hängt davon ab, wie gut sich die allgemeinen Wirkfaktoren
realisieren lassen

Fenster schliessen

Wirkfaktoren in der Gruppentherapie Definition

In der Gruppenpsychotherapie sind therapeutische Faktoren als die Elemente der Gruppentherapie definiert, die dazu beitragen, dass sich der Patient bessert

Fenster schliessen

Die Sache mit den Wirkfaktoren in der Einzeltherapie und den verschiedenen Therapieschulen

Wirkfaktoren in den verschiedenen Therapieschulen waren voll spezifisch aber das ist jetzt iwie veraltet und das kann man heute so nimmer sagen, deshalb bleiben wir besser bei den 4 Wirkfaktoren von Grawe

Fenster schliessen

allgemeine Wirkfaktoren

- intensive, emotiinal besetzte vertrauensvolle Beziehung zwischen Hilfesuchenden und Helfer

- Erklärungsprinzip (Glaubensystem, Mythos) bezüglich der Ursache der Erkrankung und eine damit zusammenhängende Methode für ihre Beseitigung 

- Problemanalyse, die dem Patienten Möglichkeiten der Bewältigung eröffnet

- Vermittlung von Hoffnung mit dem Ziel, die Demoralisation des Patienten abzubauen

- Vermittlung von Erfolgserlebnissen, die sowohl der Hoffnung weitere Nahrung geben als auch dem PAtienten zunehmend Sicherheit und Kompetenz vermitteln

-Förderung emotionalen Erlebens als Voraussetzung für eine Einstellungs und Verhaltensänderung