Lernkarten

Karten 219 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.03.2021 / 10.01.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 219 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Erklären Sie das Trennerverfahren

um unter binokularen Bedingungen pürfen zu können, müssen Teste verwendet werden, bei dem beide Augen gleichzeitig sehen können. Jedem Auge muss ein Testteil zugeordnet werden.

Prüfung ist monokular unter binokularen Bedingungen

Ein Trenner ist eine Vorrichtung zur gleichzeitigen Darbietung von zwei Testhälften, jedes Auge eine eigene Hälfte zur Verfügung

 

Fenster schliessen

Welche Trenner kennen Sie?

  • Opakttrenner (mechanisch)
  • Dissoziierende Höhenprisma nach Graefe
  • Polarisationstrenner
  • Shuttertrenner
  • Maddox-Zylinder
  • Anaglyphenverfahren (rot/grün)
Fenster schliessen

Wie ist ein Opakttrenner aufgebaut?

ist ein mechanischer Trenner, der so angeordnet ist, das jedes Auge nur seinen zugeordneten Test sehen kann.

Abstand und Grösse des Trenners muss genau auf Testbedingungen abgestimmt sein.

Trenner hat Farbe des Hintergrundes

Kopf des Probanden muss fixiert werden 

nur noch in Funktionaloptometrie Bedeutung

Fenster schliessen

Wie funktioniert das dissoziierte Höhenprisma nach Graefe?

  • Kunde betrachtet Sehprobe binokular
  • Prisma 6 bis 8 cm/m Basis oben vor ein Auge
  • Bildverdopplung : Bilder liegen so weit auseinander, dass sie nicht mehr fusioniert werden können
Fenster schliessen

Wie funktionieren Polarisationstrenner?

Lineare Plarisationsfilter sind Filter, die nur Licht in einer Schwingungsebene durchlassen

 

Fenster schliessen

Unterscheiden Sie die positive und negative Polarisation

Positiv=

  • wird Sehzeichen polarisiert
  • Umfeld ist hell und nicht polarisiert
  • Leuchtdichte des Umfeldes wird durch den Polfilter aur 50% reduziert
  • Sehzeichen erscheinen ohne Filter grau
  • Findet man im Zeiss Polatest und 3D-Refraktion

 

Negative=

  • je nach dem wird Sehzeichen oder das Feld polarisiert
  • Umfeld ist dunkel , Sehzeichen hell
  • Leuchtdichte des balken wird auf 50% reduziert
  • Leuhtdichte des Umfeldes ist 0%
Fenster schliessen

Nennen sie Vor-und Nachteile der polarisierten Trenner

Vorteile:

  • Testumgebung wird natürlich gesehen
  • Testumgebung wird binokular einfach gesehen
  • Trenner wird kaum bemerkt

Nachteile:

  • Unvollkommenheit der Trennung ; beim auftreten von Geisterbilder muss Kontrast der Sehprobe künstlich verringert werden
  • Vorhalter muss waagerecht gehalten werden

Treten meist nur bei negativer Polarisation auf

 

 

Positive Poltrennung ist die Methode die den hohen Anforderungen an eine genaue Binokularprüfung gerecht wird

Fenster schliessen

Wie funktioniert der Shuttertrenner?

  • Sehzeichen werden auf Monitor abwechselnd für rechte und linke Auge dargeboten
  • Shutterbrille schliesst und öffntet mit Hilfe von Flüssigkristallen entsprechend
  • wirkt ähnlich wie positive Polarisation

 

 

Fenster schliessen

Nennen Sie Vor-und Nachteile des Shuttertrenners?

Vorteile=

hoher Kontrast, eindeutige Bildtrennung auch bei schräger Kopfhaltung, fast alle Testvarianten programmierbar

 

Nachteile=

teuer und technisch sehr aufwendig

Fenster schliessen

Wie funktioniert der Maddox Zylinder?

  • extrem starker Planzylinder 33-400 dpt
  • helle punktförmige Lichtquelle = Maddox- Leuchte

 

  1. Rechtes Auge (mit Maddoxzylinder) sieht Lichtpunkt als Linie
  2. linkes Auge sieht den Lichtpunkt und Umfeld
  3. kein sinnvolles Gemeinschaftsbild, Bild wird nicht fusioniert
  4. Auge mit Fehlstellung wandert aus
  5. Proband sieht eine meist rote Linie rechts oder links von Lichtquelle
Fenster schliessen

wie kann die Reaktion bein Aufdecktest ablaufen?

Positiv=

  • sehr angenehm
  • besser als monokular
  • messbarer Visusanstieg
  • keine Doppelbilder
  • keine Beeinträchtigung des Binokularsehens

Negativ=

  • unangenehm
  • Doppelbilder
  • Bildfusion erst nach mehreren Sekunden, dann unangenehmes Sehen
  • Ursachen
    • Winkelfehlsichtigkeit
    • falsche Zentrierung der Messbrille
    • Aniseikonie
    • Refraktionsungleichgewicht
Fenster schliessen

Was muss man beim Aufdecktest beachten?

Visus gleich

  • kleinste lesbare Optotypen lesen lassen
  • bisher abgedecktes Auge aufdecken
  • Reaktion des Kunden beurteilen

Visus unterschiedlich

  • schlechtere Auge abdecken, ggf. Abdeckscheibe wechseln
  • kleinste lesbare Optotypen lesen lassen
  • schlechteres Auge aufdecken
Fenster schliessen

Nennen Sie Vor-und Nachteile des Cowen Tests

Vorteile=

  • einfach
  • schnell
  • Abweichung vom Refraktionsgleichgewicht wird sofort erkannt

Nachteile=

  • keine Visuskontrolle
  • mögliche Fehlinterpretationen bei Farbsinnesstörungen
Fenster schliessen

Muss beim Cowen Test oder BichromeBalance das Freemann`sche Entspannungsverfahren durchführen?

Nein

Jeder Rot/Grün Test binokular hat keinen Nachteil bezüglich der Akkommodation.

Durch die Kopplung von Akkommodation und Vergenz kann Proband unter binokularen Bedingungen nicht auf Rot akkommodieren

 

Fenster schliessen

Was versteht man unter folgenden Begriffen:

  1. Fixationspunkt
  2. Fixationsort
  3. Fixation
  4. normale Fixation
  5. anormale Fixation
  6. Fixierlinie`
  7. Sehachse
  8. bizentrale Fixation
  9. Richtungwert
  1. angeblickter Objektpunkt
  2. Bildort des Fixationspunktes auf Netzhaut
  3. Zustand bei dem ein Objekt angeblickt wird
  4. zentrale, zentrische, foveoläre Fixationspunkt in MItte der Fovea centralis abgebildet
  5. exzentrische Fixationspunkt wird ausserhalb der Foveamitte abgebildet
  6. Verbindung Fixationspunkt und Mitte EP ziehlt auf optischen Augendrehpunkt z` 
  7. Verbindung Fixationspunkt und Fixationsort (Fovea centralis oder auch eine andere Netzhautstelle) geht annähernd durch Knotenpunkte
  8. Fixierlinien beider Augen schneiden sich im angeblickten Objektpunkt
  9. von NH-Stelle vermittelte Richtungsempfindung für einen Objektpunkt bezogen auch Richtungswert geardeaus
Fenster schliessen

Was sind Deckpunkte?

sind Punkte gleicher Koordinaten in zwei gleichen Koordiantensystemen

Deckpunkte besitzen keine funktionelle Beziehung zueinander

Sie finden nur Anwendung beim geometrischen Horopter

Fenster schliessen

Was sind Abbildungsgleiche Netzhautstellen?

sind Netzhautstellen in beiden Augen auf die gleichzeitig derselbe Objektpunkt abgebildet wird

NHB stehen nicht fest, sondern verschieben sich durch Blickbewegungen. Deshalb sind nicht immer die gleichen Stellen abbildungsgleich

Fenster schliessen

Was sind Korrespondierende Netzhautstellen?

sind NH-Stellen in beiden Augen, die im Binokularsehen den gleichen Richtungswert besitzen ->korrespondieren= sprechen sich ab

Neuronen der beiden Stellen arbeiten zusammen denn sie sind im Sehzentrum miteinander verschaltet

Bilder die auf diese NH-Stellen fallen, werden zu einem binokularen Einzelbild verschmolzen

Fenster schliessen

Was sind die Voraussetzungen für die Verschmelzung?

Die Bilder sind in Form, Grösse und Kontrast annähernd glecih

 

sind sie verschieden, wird ei nBild meist unterdrükt (Hemmung, Wettstreit)

Fenster schliessen

Welche Korrespondenzen gibt es?

Normale retinale Korrespondenz= Die Mitten beider Foveolae besitzen den Richtungswert geradeaus

Anormale retinale Korrespondenz= die Mitten beider Foveolae haben unterschiedlichen Richtungswert. ARK entsteht als Folge eines Strabismus

Fenster schliessen

Was sind Korrespondenzzentren?

NH-Stellen in beiden Augen die im Binokularsehen den Richtungswert geradeaus besitzen

Fenster schliessen

Was sind disparate NH-Stellen?

alle NH-Stellen die im Binokularsehen unterschiedliche Richtungswerte besitzen

Alle NH-Stellen die nicht korrespondierend sind, sind disparat

Fenster schliessen

Was ist die Disparation?

ist Abstand zwischen dem Bildpunkt in einem Auge und der NH-Stelle, die zur abbildungsgleichen NH-Stellen im anderen Auge korrespondierend liegt

Fenster schliessen

Was ist der Binokulare Wettstreit?

Wird durch wechselseitige Hemmung verursacht

Tritt auf , wenn zwei nicht fusionierbare Bilder auf korrespondierende NH-Stellen treffen

Hemmung des einen Seheindrucks kommt der Bahnung des anderen Seheindruckes zugute

tritt ein wechselseitiger Wettstreit beider Auen auf

auf Führungsauge liegt das Übergewicht

Wettstreit tritt bei jedem Augenpaar auf

darf nicht mit alternierenden Sehen verwechselt werden

Fenster schliessen

Nennen Sie den Unteschied von der Motorischen und sensorischen Fusion?

Motorisch = gleich grosse, gegensinnige Bewegung der Fixierlinien, die dazu dient fusionierbare Bilder im binokularen Gesichtsfeld zur Deckung zu bringen. Wird Ziel erreicht, liegen die Bilder auf korrespondierende NH-Stellen

Wird das Ziel erreicht liegen Bilder auf korrespondierenden NH-Stellen

Sensorisch= Verschmelzung der Seheindrücke des rechten und linken Auges im Gehirn (ist immer möglich wenn die Abbildung auf korrespondierende NH-Stellen erfolgt) 

Fenster schliessen

Was ist der Panumbereich?

Bereich in dem die sensorische FUsion trotz Disparation funktioniert-> ist begrenzt

um jede korrespondierende NH-Stelle gibt es diesen Panumbereich

Fenster schliessen

Nennen Sie die Eigenschaft des geometrischen Horopters?

  • beide Augen sind exakt kugelförmig
  • Deckungspunkte werden berücksichtigt- keine korrespondierenden NH-Stellen

 

Alle Punkte die gemeinsam mit Fixationspunkt binokular einfach gesehen werden bilden eine Kugelfläche = geometrischer Horopter

Horizontalschnitt durch den geometrischen Horropter nennt man Vieth-Müller-Kreis

Die Krümmung ist so geringer, je grösser die Entfernung zum Fixationspunkt ist. Für ein unendlich entferntes Objekt wird Horopter zur Ebene 

Fenster schliessen

Nennen Sie die Eigenschaften für den empirischen Horopter?

  • der wahre Horopter weicht vom geometrischen ab, weil die Augen keine Kugeln sind und Deckpunkte nicht mit korrespondierenden NH-Stellen übereinstimmen
  • Da Lage der korr. NH-Stellen nicht bekannt ist, lässt sich dieser Horopter nur durch aufwendige Messungen empirisch bestimmen.
  • umfasst alle Objektpunkte für deren Bilder gilt, dass abbildungsgleiche NH-Stellen gleich korrespondierende Netzhautstellen sind und sie somit gemeinsam mit Fixationspunkt binokular gesehen werden
Fenster schliessen

Was ist der Panumraum?

ein Bereich vor und hinter dem empirischen Horopter innerhalb dessen Objektpunkte binokular einfach gesehen werden, weil ihre BIlder in die Panumbereiche der korrespondierenden NH-Stellen fallen.

Fenster schliessen

Was versteht man unter physiologischer Diplopie?

das Auftreten von Doppelbildern im normalen Binokularsehen