Lernkarten

Karten 219 Karten
Lernende 12 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.03.2021 / 17.04.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 219 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist die Refraktionsbestimmung?

Welche Möglichkeiten kennen sie?

ist die Bestimmung der Refraktion des Einzelauges 

gibt zwei Möglichkeiten:

  • subjektive (symstematisches Vorschalten on Messgläsern und Befragung des Probanden)
  • objektive (Physikalische Messung mit Geräten ohne aktive Mitarbeit des Probanden)
Fenster schliessen

Definieren Sie:

  • Refraktion
  • R
  • ar
  • Ar
  • P
  • ap
  • AP
  • E
  • ae
  • Ae

Refraktion = ist der Kehrwert des Abstandes vom objektseitigen Augenhauptpunkt bis zum Objektpunkt, der deutlich auf NH abgebildet wird

R= Punctum remotum /Fernpunkt = Einstellpunkt bei optometrische Akkommodationsruhelage ->DIN Einstellpunkt bei niedrigstem Brechwert des optischen systems

ar= Fernpunktabstand ; Abstand des Fernpunktes vom objektseitigem Hauptpunkt

Ar= Fernpunktsrefraktion ; Kerhwert des in Metern angegebenen Fernpunktabstands

P = punktum proximus / Akkommodationsnahpunkt ; Einstellpunkt bei höchstem Brechwert des optischen Systems

ap= Nahpunktabstand ; Abstand des Nahpunktes vom objektseitigen Hauptpunkt des Auges

Ap= Nahpunktrefraktion ; Kehrwert des in Metern gemessenen Nahpunktabstandes

E= Einstellpunkt ; Punkt der scharf in der Foveolamitte (Foveola) abgebildet wird

aE= EInstellpunktabstand (Akkommodationsentfernung) ; Abstand des Einstllpunktes vom objektseitigen Hauptpunkt des Auges

AE= Einstellpunktrefraktion ; Kerhwert des in Metern angegebenen Einstellpounktabstand

Fenster schliessen

Nennen Sie Vor und Nachteile von der Objektiven Refraktion

Vorteile = schnelle Übersicht über Refrakionszustand des Einzelauges

 

Nachteile = 

  • man weiss nicht ob Auge akkommoidiert oder nicht
  • erhält keine Aussage über Sehschärfe
  • keine Info über binokulare Gleichgewicht
Fenster schliessen

Nennen SIe Vor- und Nachteile von der Subjektiven Refraktion

Vorteile :

  • direkte Auskunft über Sehschärfe und Sehkomfort
  • Fern-, Zwischen - und Nahkorrektionen sind möglich
  • Akkommodationszustand ist überprüfbar
  • Binokularprüfung ist möglich

Nachteile : 

  • Direkter Redekontakt mit Probanden (Sprache)
  • relativ langwierig
  • Verständigungsschwierigkeiten sind möglich
Fenster schliessen

was ist die emmetropie?

  • monokulare Rechtsichtigkeit
  • Brechwert und Baulänge sind so aufeinander abgestimmt, dass ein unendlich entferntes Objekt bei Akkoruhelage deutlich auf NH abgebildet wird.
  • Fernpunkt liegt im Unendlichen vor Auge
  • Brennpunkt des Auges liegt direkt auf NH
Fenster schliessen

Was ist die Myopie?

  • Brechwert des Auges ist zu gross oder die Baulänge zu lang
  • Brechwertüberschuss
  • unendlich entferntes Objekt wir vor NH abgebildet
  • Auf NH unscharfes Bikld

Dioptrische Betrag, welcher vom emmetropen Auge abweicht, wird als RD bezeichnet

-> positives RD

Fenster schliessen

Was ist die Hyperopie?

  • Brechwert ist zu gering oder Auge zu kurz
  • Brechwertmangel
  • undendlich entferntes Objekt wird hinter NH deutlich abgebildet
  • Auf NH unscharfes Bild
  • Kann durch Akkommodation ausgeglichen werden wenn max. Akkoerfolg grösser als Fehlsichtigkeit ist
  • RD ist negativ
Fenster schliessen

Was sind Zylindrische Brillengläser?

  • Weisen nur in einer Hauptschnittrichtung einen Brechwert auf
  • Der andere Hauptschnitt hat Brechwert nul -> liegt Ahcse des Zylinders
  • Wirkung des Zylinders liegt senkrecht zur Zylinderachse und kann positiv oder negativ sein
  • Pluszylinder verringert entspr. HS eine Hyperopie vergrössert Myopie
  • Minuszylinder verringert in enspr. HS eine Myopie vergrössert Hyperopie
Fenster schliessen

Erklären Sie den Begriff Astigmatismus

Ursache : Auge besitzt in verschiedenen Meridianen einen untersch. Brechwert. Der Meridian mit grösstem Brechwert und der mit dem kleinsten Brechwert stehen senkrecht aufeinander und heissen Hauptschnitte

Ein Objektpunkt wird in zwie Bildlinien abgebildet 

Objektähnlichste Zerstreuungsfigur = Kreis Kleinster Verwirrung -> liegt zw. Bildlinien

Fenster schliessen

Zählen Sie die Astigmatismusarten auf

Astigmatismus myopicus compositus rectus= beide HS myop stärkerbrechende HS senkrecht, erste Bildlinie waagerecht, Achse des Korrekturzylinder waagrecht

Astigmatismus hyperopicus simplex inversus= ein HS emmetrop andere hyperob, stärkerbrechende HS waagrecht, erste BL renkrecht korrigierende Zylinder senkrecht

Astigmatismus mixtus obliquus = ein HS myop andere Hyperop , schiefer Astig HS richtung in 45° oder 135 +/- 30° 

Fenster schliessen

wie erfolgt die Schreibweise fr Astigmatische RD?

es ist üblich das Rezept in Minuszylinderschreibweise zu notieren

RD wird durch das BG neutralisiert wird daher in +Zylinderschreibweise anzugeben

andere Schreibweisen sind für verchiedene Betrachtungsweisen sinnvoll.

Fenster schliessen

Wie sollte die Beleuchtung im Refrakionsraum ausgerichtet sein?

Prüfraum sollte gleichmässig gut beleutchtet sein (kein Blendlicht) da bei niedrigem Leuchtdichteniveau die Sehschärfe abnimmt

Der Kontrast Sehzeichen-Umfeld soll möglichst hoch sein

Fenster schliessen

Was besagt die DIN 58 220?

Dass für gutachterliche Sehschärfenbestimmungen die Sehprobe eine Leuchtdichte von 170 bis 670 cd/m2 aufbringen muss

und die Sehschärfenbestimmung nicht an einer "normalen" Refraktionseinheit durchgeführt werden 

Fenster schliessen

Nennen SIe Vor- und Nachteile  von bedruckten Sehprobetafeln

Vorteile

  • Preiswert
  • leicht zu tansportieren für Hausbesuche 
  • Anaglyphenteste (Schober, Worth)  möglich 

Nachteile:

  • Papptafel vergilbt mit der Zeit
  • gibt keine Polteste
  • Visusangaben gelten nur für angegebenen Prüfentfernungen
  •  
Fenster schliessen

Nennen Sie Vor- und Nachteile von der Transparensehprobe 

 

Von hinten durchleuhteter Lichtkasten ( Polatest)

Vorteile:

  • Fernbedienung
  • sehr hoher Kontrast
  • alle Teste vorhanden

Nachteile:

  • teuer
  • Visusangaben gelten nur für angegebene Prüfentfernung
  • Spiegelverkehrte Zeichen bei Ablesung über einen Spiegel
Fenster schliessen

Nennen Sie die Vor- und Nachteile vom Sehzeihen projektor

Sehzeichen werden auf eine spezielle metalisierte Tafel projiziet

Vorteile : 

  • Fernbedienung
  • guter Kontrast
  • Alle Teste und Prüfmöglichkeiten vorhanden (auch Pol. möglich)
  • Relativ grosser Spielraum bei Wahl der Prüfentfernung, Visusangaben auf Tafel stimmen bei jeder Entferung wenn Proband und Projektor in einer Ebenen sind

Nachteile

  • Bei ungünstigen Raumbeleuchtungen sinkt Kontrast
  • Metallschirm wegen Pol notwendig
    • auf normalen Projektionsfäche würde sich Pola aufheben
Fenster schliessen

Nennen SIe vor und Nachteile von Sehproben am Bildschirm / 3D Fernseher

Sehzeichen werden auf einem Display dargestellt

Vorteile:

  • uneingeschränkte Sehzeichengenerierung
  • Kontrast und Leuchtdichte sind stufenlos verstellbar
  • Sehzeichengrösse kann an alle Prüfentfernungen angepasst werden
  • Umstellung auf Spiegelablesung per Softwear
  • 3D Refra möglich Monokular und Binokulare Bedingung

Nachteile:

  • teurer als ein Projektor
Fenster schliessen

wie gross ist die Prüfentfernung?

zwischen 4 bis 6 Metern.

wenn Distanz zu klein wird mit Spiegel geprüft (vorderflächenverspiegelte verwenden um Doppelkonturen zu vermeiden)

Transparentesehprobe = spiegelverkehrte Sehzeichen, Wandspiegel muss min. halb so gross wie Sehprobe und verstellbar sein

Projektor= Sehzeichen auf DIa müssen seitenrichtig sein, zwei Spiegel  einen auf den Proband schaut und 2. au denen Sehzeichen projiziert werden.

Fenster schliessen

Was ist die Anamnese?

 

 

Ist die im Gespräch ermittelte Vorgeschichte eine Kunden oder Patient in Bezug auf seine aktuellen Sehprobleme

Fenster schliessen
  1. Warum führt man eine Anamnese durch? 
  2. Was ermöglicht uns diese?
  3. Was beinhaltet sie?
  1. duch systematisches Erfragen herausfinden was wichtig ist, um Augenglasbestimmung zielführend durchzuführen und man eine sinnvolle Versorgung realisieren kann
  2. Zielgerichtete Suche nach Sehproblemen, pathologische Fälle erkennen, Risiko einr Fehlverorgung zu minimieren, passende BG,KL oder vergrössernde Sehhilfen zu finden, 
  3. Begrüssung, allgemeine Eidruck , Grund des Besuches, aktuelle Sehhilfen, Sehanforderungen, AA-Behandlung, Beschwerden/Probleme, Allgemeinerkrankungen, Medikamente, Dokumentation

Messergebnisse der Refra immer mit Daten aus Anamnese auswerten!

Fenster schliessen

Erklären SIe die Anpassung der Refraktionsmessbrille

Vor dem Aufsetzen:

  • desinfizieren
  • Zentrierkreuze einsetzen
  • Brille ausrichten, dass beide Bügel gleich inkliniert sind und monokulare Zentrierpunktabstände ungefähr der PD entsprechen

Anpassung der RMB:

  • Ohne Vorneigung (Aschibü)
  • HSA so gering wie möglich, ohne das Stirn oder Wimpern anstossen
  • HSA rechts und links möglichst gleich einstllen
  • PD nach Viktorin
  • Pupillenmittenzentirerung

HSA :

abgelesene Wert gilt für hintere Glasaufnahme

nützt man nur die vordere Glasaufnahme müssen zum abgelesenen Wert vier Milimeter addiert werden

Fenster schliessen

Definieren SIe:

  1. Sehschärfe
  2. Auflösungsvermögen
  3. Visus
  4. Punktsehschärfe
  5. Leefähigkeit
  6. Noniengrenzwinkel
  1. ist die Fähigkeit von einem Objekt möglichst viele Einzelheiten zu erkennen
  2. Die Fähigkeit des Auges zweigetrennt dargebotene Punkte getrennt wahrzunehmen
  3. Kehrwert der in Winkelminuten gemessenen angularen Sehschärfe
  4. Kleinster Sehwinkel unter dem ein Objekt dargeboten werden muss, um bei gegebenen Leuchtichtenunterschied und Adaptationszustand noch wahrgenommen werden kann
  5. Kleinster Winkel unter dem eine Buchstabenfolge bei gegebenen Bedingungen flüssig gelesen werden kann
  6. Kleinster Winkel unter dem der Parallelversatz zweier Linien erscheint -> Kehrwert = Nonienseschärfe
Fenster schliessen

Von welchen Faktoren hängt die Sehschärfe ab?

  • Von Fähigkeit der Netzhaut, der Sehbahnen und des Sehzentrums, optische Reize zu verarbeiten, weiter zu leiten und in Wahrnehmung umzuwandeln
  • von den Abbildungsfehlern des Auges
  • Art und Grad der Fehlsichtigkeit
  • Beleuchtung und Kontrast des Objektes
  • Art und Form des Objektes (Formerregungssinn)

 

Fenster schliessen

Von was hängt das Auflösungsvermögen ab?

Struktur der Netzhaut und Qualität der optischen Abbildung

Fenster schliessen

Was ist das Normsehzeichen? 

Nach DIN 58220 normierte Sehzeichen ist der Landoltring (für Führerschein)

bestimmt den absoluten Visus

hat geringe Abhängigkeit vom Formerkennungssinn

Zum Bestehen des Führerscheinsehtests ist es notwendig die Öffnung in acht möglcihen Positionen zu erkennen

 

Stirchstärke d

Öffnung d

Höhe = Breite 5d

Fenster schliessen

Welche Prüfzeichen gibt es ?

Landoltring

Snellen Haken = strichstärke d / Höhe=Breite 5d -> hohe Ratewahrscheinlichkeit (wird bei Kindern angewandt)

Pflügerhaken

Optotypen = Buchstaben nach Shnellen = Strichstärke d / Höhe= Breite 5d & Buchstaben und Zahlen nach Schober ;Strichstärke d / Höhe=5.5d Breite 5d

 

 

Fenster schliessen

Nach welcher Normschrift nach DIN bestehen  die Schober-Zeichen?

DIN 1491

Fenster schliessen

Was sind angeschlossene Sehzeichen?

Optotypen, die in der Erkennbarkeit dem Landoltring entsprehen

Fenster schliessen

Was sind Sonstige Sehzeichen?

Lea Zeichen 

Fenster schliessen

Welche Abstufungen der Sehzeichen gibt es?

  • Arithmetishe Reihe =Visus 0.10/0.20/0.30 etc
    • findet in Sehschärfenbestimmung keine Anwendung, da im unteren Bereich zu grob abgestuft und im oberen  Bereich zu fein abgestuft ist
    • Man erhält nächste Visusstufe in dem man zur vorhergehenden eine Konsrtante addiert
  • Logarithmische Abstufung = 0.063/0.08/ 0.10/ 0.125/ 0.16/0.2 / 0.25/ 0.32/ 0.4/ 0.5/ 0.63/ 0.8/ 1.0/ 1.25/ 1.60/ 2.0
    • als Standard - Abstufung
    • man erhält nächste Visusstufe, mit Faktor 1.2589 multiplizieren
    • Änderung von Stufe zu Stufe betärgt ungefähr 25%