Lernkarten

Karten 219 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 26.03.2021 / 10.01.2023
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 219 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/219

Durch welche Teste kann man das Stereosehen in der Nähe überprüfen?

  • Osterbergtest
  • Stereovalenztest
  • differenzierter Stereotest
  • Rondom Dot Test

Nennen Sie Ursachen eines Nahastigmatismus

  • Einstellastigmatismus
    • liegt in Ferne hoher Zylinder vor 
    • unterschiedlich starke Hauptschnitte
    • unterschiedlich grosser Akkoerfolg bei gleichem Akkoaufwand
  • Astigmatische Akko
    • unsymm. Akko der Linse
    • verhärtet von innen nach aussen
  • Dezentration oder Verkippung der Linse
    • Lockerung der Zonulafasern beim Akkoversuch
    • Schlotterlinse (verkippung) entsteht Aschibü 

Nennen Sie die Korrektionsmöglichkeit des Nahastigmatismus

  • Zylindernebelmethode 
    • nicht immer möglich
    • akko wird durch nebeln komplett entspannt
    • nahastig tritt dann garnicht auf
  • Kreuzzylindermethode

Wie verläuft die Korrektion eines Nahastigmatismus

  • Strahlenkranz mit Polfilter anbieten -> sind alle Striche gleich?
  • linkes auge prüfen -> untere Teil des Kranzes betrachten
  • -> sind alle Striche gleich?
    • besteht Ungleichheit  liegt Nahastig vor
    • hängt davon ab ob Fernasti oder nicht

Astigmatische Fernkorrektur:

  • Optotypen zwischen beiden Strahlenkränze schauen (regen zur Akko an)
  • Fernkorrektion notieren
  • Achsabgleich
  • Zylinderstärkenfeinabgleich
  • Kontrolle der sph. Nahzusätze

Was ist der Zweck der Nahprüfung?

Überprüfung und ggf. Änderung der an den Ferntesten ermittelten prismatischen Korrektion

 

Meistens sind unterschiedliche prismatische Werte für Ferne und Nähe nicht sinnvoll, da sich die Sensomotorik mit Fernprismen fast immer so stabilisiert, dass Nahprobleme verschwinden

 

Unterscheidet sich prismatische Korrektion von der zuvor an Ferntesten ermittelte Korrektur muss anschliessend an Ferntesten überprüft werden insbesondere darf keine Verschlechterung am Valenztest auftreten

Was gilt für die Nahteste?

  • gleiche Regeln wie Ferne
  • Fehlstellungen korrigieren und gleich den entsprechenden Ferntest überprüfen
  • Stimmt Ferne nicht -> korrigieren
  • Nahtest stimmt hoffentlich
  • Fernkorrektion hat Vorrang

Was verändert sich wenn der Kunde eine stärkere Fernbrille im hyperopen Bereich erhält?

  • weniger stark akkommodieren
  • Anteil der akkommodativen Konvergenz nimmt ab
  • gleichzeitig nimmt notwendige Konvergenz durch höhere prism. Korrektur zu

Was verändert sich wenn der Kunde eine stärkere Fernbrille im myopen Bereich erhält?

  • muss mehr akkommodieren
  • Anteil der akkommodativen Konvergenz nimmt zu
  • muss wegen Prismatischer Nebenwirkung weniger Konvergieren als bisher

Erklären sie Mikropsie und Makropsie

Mikropsie=

  • tritt auf, wenn Kunde mehr Basis aussen erhält
  • Augen stehen konvergenter
  • erwartet Vergrösserung
  • erhält man nicht = > Verkleinerung

Makropsie=

  • tritt auf, wenn Kunde mehr basis innen erhält
  • Augen stehen Divergenter
  • man erwartet eine Verkleinerung 
  • erhält diese nicht => Vergrösserung

Nennen sie die vier wichtigen Regeln der Skiaskopie

  1. stärker brechende HS ist immer der kältere
  2. Die Lichtbandrichtung des stärker brechenden HS ist immer die Minuszylinderachse
  3. Lichtbandrichtung und HS stehen 90°zueinander
  4. Abstandglas abziehen!

Was isrt eine Sphärophakie?

kugelige Linsenform

Was sind

  1. myopia simplex
  2. myopia maligna 
  3. senile Myopie
  4. Transitorische Myopien
  5. Physiologische Myopien
  1. beginnt mit 10-12 jahren nimmt nach 20.Lebensjahr nicht mehr zu überschreitet selten 6 dpt
    1. progressive variante bi 12dpt , Stabilisation mit 30Jahren
  2. Krankheit mit hoher erblicher Komponente, ohne äussere Einflüsse ständig fortschreitet
  3. durchschnittliche Änderung des Refraktionszustandes im Alter richtung Myop
  4. vorübergehende Myopien durch Krankheiten (Diabetes, Medikament
  5. Nacht-, Instrumenten-, Raummyopie (Leerfeldmyopie)

Was sind die anatomischen Merkmale der Myopie?

  • schwach ausgeprägter Ziliarmuskel 
  • dadurch relativ weite Pupille
  • Meist tiefere Vorderkammer

was sind die anatomischen Merkmale der Hyperopie?

  • stark ausgeprägter Ziliarmuskel
  • Verhältnismässig kleine Pupille durch Koppelung mit ständiger Akkommodation
  • Neigung zu Esophorie
  • relativ flache Vorderkammer und Kamerwinkel relativ flach

Was sind:

  1. Latente Hyperopie
  2. Manifeste Hyperopie
  3. Totale Hyperopie
  4. Fakultative Hyperopie
  5. Absolute Hyperopie
  1. Teil der Hyperopie welcher durch ständige Akko kompensiert wird. Muskelanspannung muss zum messen erst gelöst werden (durch Atropin oder optische Mitteln)
  2. Dynamischer Anteil der Übersichtigkeit. Dieser kann sofort gemessen werden = löst sich sofort beim vorhalten von Plusgläsern
  3. Betrag aus latenter und manifester Hyperopie oder auch die Summe aus fakultativer und absoluter Hyperopie
  4. Anteil der durch Akko ausgeglichen werden kann. Ist von möglichen Akkobreite abhängig (in jungen Jahren noch sehr gross)
  5. nicht kompensierbarer Anteil der Hypermetropie. In vielen Fällen nicht vorhanden nur bei hohen Stärken und bei älteren Menschen muss damit ferechnet werden (schlechter Visus)

Was ist die Refraktionsbestimmung?

Welche Möglichkeiten kennen sie?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

ist die Bestimmung der Refraktion des Einzelauges 

gibt zwei Möglichkeiten:

  • subjektive (symstematisches Vorschalten on Messgläsern und Befragung des Probanden)
  • objektive (Physikalische Messung mit Geräten ohne aktive Mitarbeit des Probanden)

Definieren Sie:

  • Refraktion
  • R
  • ar
  • Ar
  • P
  • ap
  • AP
  • E
  • ae
  • Ae
Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Refraktion = ist der Kehrwert des Abstandes vom objektseitigen Augenhauptpunkt bis zum Objektpunkt, der deutlich auf NH abgebildet wird

R= Punctum remotum /Fernpunkt = Einstellpunkt bei optometrische Akkommodationsruhelage ->DIN Einstellpunkt bei niedrigstem Brechwert des optischen systems

ar= Fernpunktabstand ; Abstand des Fernpunktes vom objektseitigem Hauptpunkt

Ar= Fernpunktsrefraktion ; Kerhwert des in Metern angegebenen Fernpunktabstands

P = punktum proximus / Akkommodationsnahpunkt ; Einstellpunkt bei höchstem Brechwert des optischen Systems

ap= Nahpunktabstand ; Abstand des Nahpunktes vom objektseitigen Hauptpunkt des Auges

Ap= Nahpunktrefraktion ; Kehrwert des in Metern gemessenen Nahpunktabstandes

E= Einstellpunkt ; Punkt der scharf in der Foveolamitte (Foveola) abgebildet wird

aE= EInstellpunktabstand (Akkommodationsentfernung) ; Abstand des Einstllpunktes vom objektseitigen Hauptpunkt des Auges

AE= Einstellpunktrefraktion ; Kerhwert des in Metern angegebenen Einstellpounktabstand

Nennen Sie Vor und Nachteile von der Objektiven Refraktion

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Vorteile = schnelle Übersicht über Refrakionszustand des Einzelauges

 

Nachteile = 

  • man weiss nicht ob Auge akkommoidiert oder nicht
  • erhält keine Aussage über Sehschärfe
  • keine Info über binokulare Gleichgewicht

Nennen SIe Vor- und Nachteile von der Subjektiven Refraktion

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Vorteile :

  • direkte Auskunft über Sehschärfe und Sehkomfort
  • Fern-, Zwischen - und Nahkorrektionen sind möglich
  • Akkommodationszustand ist überprüfbar
  • Binokularprüfung ist möglich

Nachteile : 

  • Direkter Redekontakt mit Probanden (Sprache)
  • relativ langwierig
  • Verständigungsschwierigkeiten sind möglich

was ist die emmetropie?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
  • monokulare Rechtsichtigkeit
  • Brechwert und Baulänge sind so aufeinander abgestimmt, dass ein unendlich entferntes Objekt bei Akkoruhelage deutlich auf NH abgebildet wird.
  • Fernpunkt liegt im Unendlichen vor Auge
  • Brennpunkt des Auges liegt direkt auf NH

Was ist die Myopie?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
  • Brechwert des Auges ist zu gross oder die Baulänge zu lang
  • Brechwertüberschuss
  • unendlich entferntes Objekt wir vor NH abgebildet
  • Auf NH unscharfes Bikld

Dioptrische Betrag, welcher vom emmetropen Auge abweicht, wird als RD bezeichnet

-> positives RD

Was ist die Hyperopie?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
  • Brechwert ist zu gering oder Auge zu kurz
  • Brechwertmangel
  • undendlich entferntes Objekt wird hinter NH deutlich abgebildet
  • Auf NH unscharfes Bild
  • Kann durch Akkommodation ausgeglichen werden wenn max. Akkoerfolg grösser als Fehlsichtigkeit ist
  • RD ist negativ

Was sind Zylindrische Brillengläser?

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.
  • Weisen nur in einer Hauptschnittrichtung einen Brechwert auf
  • Der andere Hauptschnitt hat Brechwert nul -> liegt Ahcse des Zylinders
  • Wirkung des Zylinders liegt senkrecht zur Zylinderachse und kann positiv oder negativ sein
  • Pluszylinder verringert entspr. HS eine Hyperopie vergrössert Myopie
  • Minuszylinder verringert in enspr. HS eine Myopie vergrössert Hyperopie

Erklären Sie den Begriff Astigmatismus

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Ursache : Auge besitzt in verschiedenen Meridianen einen untersch. Brechwert. Der Meridian mit grösstem Brechwert und der mit dem kleinsten Brechwert stehen senkrecht aufeinander und heissen Hauptschnitte

Ein Objektpunkt wird in zwie Bildlinien abgebildet 

Objektähnlichste Zerstreuungsfigur = Kreis Kleinster Verwirrung -> liegt zw. Bildlinien

Zählen Sie die Astigmatismusarten auf

Klicke auf die Lernkarte oder drücke "Enter" um sie zu drehen.
Nutze die Pfeiltasten, um eine Karte vor- oder rückwärts zu springen.

Astigmatismus myopicus compositus rectus= beide HS myop stärkerbrechende HS senkrecht, erste Bildlinie waagerecht, Achse des Korrekturzylinder waagrecht

Astigmatismus hyperopicus simplex inversus= ein HS emmetrop andere hyperob, stärkerbrechende HS waagrecht, erste BL renkrecht korrigierende Zylinder senkrecht

Astigmatismus mixtus obliquus = ein HS myop andere Hyperop , schiefer Astig HS richtung in 45° oder 135 +/- 30° 

wie erfolgt die Schreibweise fr Astigmatische RD?

es ist üblich das Rezept in Minuszylinderschreibweise zu notieren

RD wird durch das BG neutralisiert wird daher in +Zylinderschreibweise anzugeben

andere Schreibweisen sind für verchiedene Betrachtungsweisen sinnvoll.

Wie sollte die Beleuchtung im Refrakionsraum ausgerichtet sein?

Prüfraum sollte gleichmässig gut beleutchtet sein (kein Blendlicht) da bei niedrigem Leuchtdichteniveau die Sehschärfe abnimmt

Der Kontrast Sehzeichen-Umfeld soll möglichst hoch sein

Was besagt die DIN 58 220?

Dass für gutachterliche Sehschärfenbestimmungen die Sehprobe eine Leuchtdichte von 170 bis 670 cd/m2 aufbringen muss

und die Sehschärfenbestimmung nicht an einer "normalen" Refraktionseinheit durchgeführt werden 

Nennen SIe Vor- und Nachteile  von bedruckten Sehprobetafeln

Vorteile

  • Preiswert
  • leicht zu tansportieren für Hausbesuche 
  • Anaglyphenteste (Schober, Worth)  möglich 

Nachteile:

  • Papptafel vergilbt mit der Zeit
  • gibt keine Polteste
  • Visusangaben gelten nur für angegebenen Prüfentfernungen
  •  

Nennen Sie Vor- und Nachteile von der Transparensehprobe 

 

Von hinten durchleuhteter Lichtkasten ( Polatest)

Vorteile:

  • Fernbedienung
  • sehr hoher Kontrast
  • alle Teste vorhanden

Nachteile:

  • teuer
  • Visusangaben gelten nur für angegebene Prüfentfernung
  • Spiegelverkehrte Zeichen bei Ablesung über einen Spiegel