Lernkarten

Karten 157 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 08.02.2021 / 05.07.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (Nad)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 157 Multiple Choice Antworten

1/157

Fenster schliessen

Wie lassen sich die Ergebnisse der Hawthorne-Studien zusammenfassen?

In der Experimentalgruppe, in der die Helligkeit am Arbeitsplatz variiert wurde, zeigen sich Leistungsunterschiede. In der Kontrollgruppe nicht.

In beiden Studien zeigt sich eine Leistungssteigerung, sowohl in der Experimental- als auch in Kontrollgruppe.

Die Ergebnisse lassen sich mitunter auf den Hawthrone-Effekt zurückführen.

In beiden Studien zeigen sich starke Unterschiede zwischen Experimental- und Kontrollgruppe.

Fenster schliessen

Was besagt der Hawthrone-Effekt?

Personen, die unter Beobachtung stehen, zeigen Veränderungen im Verhalten.

Personen, die unter Beobachtung stehen, zeigen keine Veränderungen im Verhalten.

Beobachtung wirkt sich nicht auf die Leistung aus.

Leistung steigt nur im Team.

Fenster schliessen

Was trifft auf Subjektpsychotechnik zu?

Subjekt (Mensch) wird an Objekt (Arbeit) angepasst.

Pausenregeln und Löhne zählen zu den Interventionspunkten.

Personalauswahl, Berufsauswahl und Training zählen zu den Interventionspunkten.

Objekt (Arbeit) wird an Subjekt (Mensch) angepasst.

Fenster schliessen

Die Human-Relations-Bewegung…

vertritt die Auffassung, dass Arbeit durch die industrielle Bewegung sinnentleert ist.

vertritt die Auffassung, dass mitarbeitendenorientiertes Führungsverhalten die Arbeitsleistung erhöht.

geht auf Henry Ford zurück.

geht davon aus, dass Mitarbeitende den Sinn der Arbeit in zwischenmenschlichen Beziehungen suchen.

Fenster schliessen

Kennzeichen der Arbeit 4.0 sind…

„VUKA“

Demodularisierung

Flexibilisierung

Intellektualisierung

Fenster schliessen

Das Rahmenmodell der Informationsverarbeitung nach Rasmussen…

unterscheidet zwischen primärem, sekundärem und tertiärem Speichersystem.

unterscheidet zwischen primärem und sekundärem Speichersystem.

besagt, dass Information verarbeitet, behalten und gespeichert werden muss.

unterscheidet zwischen Lang- und Kurzzeitspeicher.

Fenster schliessen

Hacker unterscheidet in seiner Handlungsregulationstheorie zwischen den Regulationsebenen…

sensomotorisch, kognitiv, affektiv

sensomotorisch, perzeptiv-begrifflich, intellektuell

erster, zweiter und dritter Ordnung

bottom-up und top-down

Fenster schliessen

Der Interventionszyklus der A&O-Psychologie umfasst folgende Phasen:

Erhebung, Evaluation, Intervention

Eingangsphase, Handlungsphase und Austrittsphase

primäre, sekundäre und tertiäre Phase

Diagnose, Vorbereitung, Implementierung, Evaluation (DIVE)

Fenster schliessen

Welche Methoden dominieren die Praxis der A&O-Psychologie?

Einzelfallexperimente

korrelative, einmalige Fragebogenstudien

Feldexperimente

Fenster schliessen

Was stimmt?

In die Definition von Arbeit zählt nur die erwerbsmäßige Beschäftigung

Klaus ist vor Kurzem Vater geworden, da er seine Frau Zuhause unterstützen möchte, schafft er es nicht mehr zu den vielen Teammeetings bei seinem Arbeitgeber zu kommen. Dies ist ein beanspruchungsbasierter Life Domain Konflikt

Hildegard ist vor kurzem Führungskraft geworden, da diese Aufgabe andere Anforderungen an sie stellt als ihre vorige Tätigkeit, ist sie abends extrem müde und erschöpft. Letzte Woche hatte sie nicht mal mehr genug Kraft, um mit ihrem Mann, der einen Tisch in einem Restaurant reserviert hatte, auf ein Date zu gehen. Dies stellt einen Verhaltensbasierten Life Domain Konflikt dar

Gudrun hatte heute ein Gespräch mit ihrem Chef, der ihr mitteilen wollte, dass sie mit ihren Ideen zur Lösung eines komplexen Problems, die sie letzte Woche vorgestellt hatte, dem Unternehmen sehr geholfen hat. Sie freute ich so sehr über das Lob, dass sie bei dem Grillfest ihrer Nachbarn am Abend andere mit ihrer guten Laune ansteckte. Dies ist ein Beispiel für Life Domain Enrichment.

Fenster schliessen

Was stimmt?

Wilhelm hat Probleme nach der Arbeit abzuschalten, da er für seinen Arbeitgeber immer auf seinem Handy erreichbar ist. Er beschließt, sich ein neues Handy zu kaufen, welches er nur für Arbeitsangelegenheiten nutzen will, sodass er es zu gewissen Zeiten einfach ausschalten kann – während er für seine Freunde auf seinem Privathandy weiterhin erreichbar ist. Dies beschreibt den Übergang im Bereich des Boundary Managements zu einer größeren Segmentation.

Arbeitslosigkeit kann sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken

Gudrun kommt immer pünktlich zu ihrer Arbeit, beachtet alle Vorschriften und strengt sich immer maximal an, um zu der Erreichung der Ziele der Organisation einen großen Beitrag zu leisten. Gudruns Verhalten kann man als Intrapreneurship bezeichnen

Das Modell der Arbeitsleistung nach Campbell nimmt eine multiplikative Verbindung der Faktoren deklaratives Wissen, prozedurales Wissen und Emotion an

Fenster schliessen

Welche manifesten psychosozialen Funktionen der Arbeit gibt es?

Aktivität und Kompetenz

Kooperation und Kontakt

Existenzsicherung

Zeitstrukturierung

Fenster schliessen

Was stimmt?

Nach dem erweiterten Modell der Arbeitsleistung, sind in jedem Beruf die Faktoren Tätigkeitspezifische Tüchtigkeit, Disziplin und Anstrengung relevant

Extraproduktives Verhalten kann man auch als Organizational Citizenship Behavior bezeichnen

Die Dark triad, bestehend aus Neurotizismus, Narzissmus und Psychopathie, wird als eine der Ursachen für kontraproduktives Verhalten angenommen

Leitungsbeurteilungen sind nicht nur als Rückmeldefunktion oder für die Administration relevant, sondern auch für die Forschung

Fenster schliessen

Nach Udris & Semmer (1993) gibt es mehrere psychosoziale Funktionen der Erwerbsarbeit

Viele zeitbezogene Begriffe wie Freizeit ,Urlaub oder Rente sind nur im Bezug zur Arbeit definierbar. Dies fasst man unter der Funktion " Aktivität" zusammen.

Die psychosoziale Funktion "soziale Anerkennung" fällt nur in den Bereich der gemeinnützigen Arbeit.

Die Berufsrolle, Arbeitsaufgabe und nötige Erfahrung zur Bewältigung des Arbeitsalltags bilden die Grundlage der Funktion der "Persönlichen Identität".

Handlungskompetenz entsteht v.a. durch das soziale Kontaktfeld bei der Erwerbsarbeit.

Fenster schliessen

Nach Robinson & Bennet (1995) lässt sich kontraproduktives Arbeitsverhalten wie folgt einteilen:

Es gibt eine Dimension "organisational-interpersonal"

Es gibt zwei Dimensionen "Intrapersonal-interpersonal" und "organisational-persönlich"

Es gibt zwei Dimensionen "organisational-interpersonal" und "geringfügig-ernsthaft"

Es gibt zwei dichotome Merkmale "organisational-interpersonal" und "geringfügig-ernsthaft"

Fenster schliessen

Welche Aussage/n zu Anreizen und Motivation ist/sind richtig?

extrinsische Anreize spielen eine größere Rolle für Leistungsqualität

intrinsische Motivation sagt Leistung besser vorher, wenn extrinsische Anreize indirekt sind

finanzielle Anreize erhöhen Leistung bei einfachen und repetitiven Aufgaben

mit dem Alter werden extrinsische Anreize wichtiger

Fenster schliessen

Welche Aussagen zur Equity Theory sind falsch?

die Theorie ist der postaktionalen Phase des Rubikon-Modells zuzuordnen

die Theorie zählt zu den Inhaltstheorien

die Theorie ist den Prozesstheorien zuzuordnen

durch die Erhöhung von Input ist die Wiederherstellung von Gerechtigkeit möglich

Fenster schliessen

Zu den Prinzipien der prozeduralen Gerechtigkeit gehören:

Konsistenz

Transparenz

Unvoreingenommenheit

Genauigkeit

Fenster schliessen

In Herzbergs Zwei-Faktoren-Theorie…

wirken Kontentfaktoren linear motivierend

wird eine bipolare Dimension von Arbeitszufriedenheit beschrieben

zählen Anerkennung und Verantwortung zu den Hygienefaktoren

zählen Gehalt und konkrete Arbeitsbedingungen zu den Kontextfaktoren

Fenster schliessen

Welche Aussagen zum Managerial Grid sind richtig?

Führungsverhalten wird auf den Dimensionen Mitarbeiterorientierung und Produktionsorientierung eingeordnet

Der Opportunistic Style beschreibt den Wechsel zwischen dem Country-Club-Style und dem Produce-or-Perish-Style

Der Middle-of-the-road-Style gilt als Ideal und sollte angestrebt werden

Der Impoverished-Style ist sowohl durch geringe Mitarbeiterorientierung, als auch durch geringe Produktionsorientierung gekennzeichnet

Fenster schliessen

Was trifft NICHT auf die Transformationale Führung zu?

Mitarbeitende arbeiten zum Wohle einer kollektiven Idee

Das Einbringen von Ideen der Mitarbeiter wird grundsätzlich untersagt

Die Führungskraft dient im Idealfall als Rollenvorbild und geht individuell auf die Mitarbeiter ein

Die Bedürfnisse der Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt und sind wichtiger als die der Organisation

Fenster schliessen

Welche Modelle der Führung zählt man zu den Kontingenzansätzen?

Leader-Member-Exchange

Great-Man-Theory

Vroom-Yetton-Modell

Reifegradmodell

Fenster schliessen

 Welche Entscheidungen sind entsprechend des Vroom-Yetton-Modells möglich?

Autoritäre Entscheidung nach Gruppenbesprechung

Autoritäre Alleinentscheidung

Kontingente Entscheidung nach Gruppenbesprechung

Problemlösung und Entscheidung durch Gruppe

Fenster schliessen

Systematik von PE Instrumenten: Aus der Kombination folgender Komponenten ————- entstehen unterschiedliche Methoden

Ort

Zeit

Qualifikation

Modalität

Fokus

Fenster schliessen

Was trifft auf die Verhaltensmodellierung zu?

On the job

prozessorientiert

simulationsorientiert

Softskills, Hardskills

Softskills, Persönlichkeit

Fenster schliessen

Was trifft auf das Coaching zu?

Ziel ist die Verbesserung der Kommunikation mit den Mitarbeitern und ein in Gang setzten von Selbstorganisationsprozessen

Richtet sich an Personen mir Führungsverantwortung und/ oder Managementaufgaben

Prozessverantwortung beim Coach, Klient bleibt inhaltlicher Experte für sein Themenfeld

Verwendung von Techniken mit dem Ziel die Sozialkompetenz zu steigern

Fenster schliessen

Was zählt zu den Erfolgsfaktoren von Coaching? 

Engagement des Coaches

Sympathisches Auftreten des Coaches

Qualifikationen

Persönliche Erfahrungen des Coaches

Authentizität des Coaches

Fenster schliessen

Was zählt zu den Funktionen des Mentoring? 

Karrierebezogene Funktion

Entwicklungsbezogene Funktion

Funktion als Teambuilding

Funktion als Rollenmodell

Fenster schliessen

Welche Kriterien gelten laut Kirkpatrick (1967) für die Evaluation des Erfolgs von PE-Maßnahmen?

Lernen: Aufnahme, Verarbeitung, Bewältigung der Lerninhalte

Verhaltensebene: Umsetzung im Arbeitskontext

Persönlichkeitsebene: Entwicklung der Persönlichkeit

Reaktionen: Subjektive Bewertungen, Einstellungen, Gefühle

Fenster schliessen

Welche Komponenten (Input) können einen Transfer vom Training in die Praxis laut dem Model des Trainingstransfers von Baldwin und Ford beeinflussen?

Merkmales des Trainers

Betriebsklima

Trainingsdesign

Merkmale der Teilnehmenden