Lernkarten

Karten 90 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 02.01.2021 / 22.02.2021
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 90 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/90

Fenster schliessen

Nachteile einer schwefel-chrombehandlung:

Gesundheitsschädlich 

Nur mit Spezialanlagen verwendbar

Hoher Spülwasserverbrauch

Schwierige Reinigung des Abwassers

Fenster schliessen

Vorteile Plasmabehandlung:

Für alle schwierigen Formen geeignet 

Gleichmässige Oberflächenaktivierung(24-48h haltbar)

Verwendung von nicht kontaminierten Gasen 

Fenster schliessen

Nachteile einer Plasmabehandlung:

Viel Lärm

Hohe Bildung von Ozon

Sehr hohe Betriebskosten 

Fenster schliessen

Vorteile Beflammung:

 

Ausgezeichnet für fast alle Polyoefine

Rasche Behandlung 

Niedrige Betriebskosten 

Sehr wenige Umweltprobleme

 

Fenster schliessen

Nachteile einer Beflammung:

Feuergefährlich

Bei schwierigen Formen nicht verwendbar

Zerstörung des Materials im Falle von Produktionssperren

 

Fenster schliessen

Vorteile bei Entfetten mit Lösemittel:

Gute Aktivierung der Oberfläche 

Durch eintauchen und manuell

Fenster schliessen

Nachteile entfetten mit Lösemittel:

Chlorhaltige Lösemittel werden verwendet 

Luftverschmutzung 

Nur für kleine Produktionen 

Fenster schliessen

Vorteile entfetten in wässrigem Milieu:

Geeignet für grosse Produktionen

Preiswertes Verfahren 

Können unterschiedliche Stoffe verwendet werden 

 

Fenster schliessen

Nachteile Entfetten in wässrigem Milieu:

Keine Wirkung auf thermoplastischen Polyolefinen

Reinigung des Abwasser nötig 

Benötigt die Instandhaltung der Anlage

Fenster schliessen

Bereiche Industrielle Entlackung:4

Chemisch-alkalische/saure Entlackung

Softentlackung

Thermische Entlackung

Mechanische Entlackung

Fenster schliessen

Chemische Entlackung:

Chemisch-physikalische Reaktion zwischen Lackbindemittel und Entlackungsmittel.

Wichtigster Mechanismus ist die Zersetzung des Lackbindemittels

Fenster schliessen

Softentlackung:

Für hochwertige Teile aus Leichtmetall, Zinkdruckguss, Buntmetall oder verzinktem Blech

Greift metallischen Grundwerkstoff und anorganische Konversionsschichten nicht an

Fenster schliessen

Alkalische oder saure Entlackung:

Alkalisch:Für Eisen-/Stahllegierungen und Buntmetalle ohne Oberflächenveränderung

Phosphatschichten werden zerstört und müssen neu aufgebaut werden 

 

Saure: Für Eisenwerkstoffe und Alu

Ohne temporären Korrosionsschutz sehr anfällig 

Fenster schliessen

Thermische Entlackung:

Für Lackierbetriebsmittel wie Haken, Gitterroste und Skids

Umweltverträglich

Schwierigkeiten: Verformung, Zerstörung der Teile

Fenster schliessen

Mechanische Entlackung:

 

Hochdruckreiniger: Lacke werden abgeschält

Strahlen

Fenster schliessen

Für was mechanische Behandlung 

Entfernung von

Zunder

Walzhaut

Fette und Öle

Starken Korrossionserscheinungen

Fenster schliessen

Verunreigungen

 

Metalloxide, Zunderschichten

Haben sich bei warm bzw. glühprozessen gebildet oder Rost (auf Eisen, stahl) Weissrost(Zink) Aluminiumoxide(AI203) der durch Korrosion auf den Werkstückoberflächen entstanden ist

Fenster schliessen

Schleifen und bürsten

Vorhandene Oberflächensubstanz wird abgetragen und ejne grössere saubere Haftfläche entsteht

Fenster schliessen

Bürsten

Hauptsächlich sind die Drahtenden wirksam. Daher bringt mehr Druck nichts.

Fenster schliessen

Nadeln

Stahlnadeln stossen senkrecht auf die Oberfläche und schlagen wie kleine Hammer die Verunreinigungen los.

Fenster schliessen

Schleifanlagen (Trowalisieren)

Prinzip Gleitschleifen

Massenteile und versch. Schleifkörper werden in Wasser mit Chemikalienzusatz eingebracht und in einem Behälter in Dreh oder Schwingbewegung versetzt.

 

 

 

Fenster schliessen

Schleifanlagen 

Was wird erreicht und für was besonders geeignet

Reinigen, Entfetten, Entgraten und Polieren

 

Kleine und komplizierte Werkstücke

Fenster schliessen

Strahlmittel Abrasiv:

Nachbehandlung erforderlich

 

Sand

Korund

Kunststoff

Fenster schliessen

Strahlen Nicht abrasiv:

Geringe Schleifwirkung

Eher mit Polieren zu vergleichen 

 

Trockeneis

Schnee

Fenster schliessen

Runde Strahlmittel

Hämmern auf die Oberfläche

Fenster schliessen

Spitze Strahlmittel

Schlagen Oberfläche auf

Fenster schliessen

Harte Strahlmittel

Zerspringen leicht

Fenster schliessen

Weiche Strahlmittel 

Verformen sich mehrmals

Fenster schliessen

Was tun wenn Altbeschichtungen bleihaltige Pigmente enthalten?

Als Sondermüll entsorgen

Fenster schliessen

Strahlmittelgruppen:

Organisch

Anorganisch

Mineralisch

Metallisch