Lernkarten

Karten 14 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 30.10.2020 / 02.11.2020
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 14 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition von Multible Sklerose 

Ist eine chronisch, entzüntliche Erkrankung welche die Markscheiden in verschidene Sellen Zentralennervensystem und Gehirn befällt, schädigt und zerstört. Die Erregungsleitun des betroffenen gebits wird dabei verlangsamt oder komplett unterbrochen. (Autoimunerkrankung) 

Fenster schliessen

Ursache Multible Sklerose 

Man weis bis heute das es eine Autoimunerkrankung ist wo das Immunsystem das ZNS angreift. Warum das genau pasiert ist nicht bekannt. 

Fenster schliessen

Risikofaktoren/Auslöser von Multible Sklerose 

-Veranlagung

-gewisse Virus Infektionen 

-Frauen

-dir Umwelt

-Vitamin D Mangel 

-eher Industrieländer 

Fenster schliessen

Autoimunerkrankung 

Erkrankung bei der das Immunsystem Antikörper gegen körpereigene Stoffe bildet

Fenster schliessen

Symptome von Multible Sklerose 

-Sehstörungen, Müdigkeit, Kribeln/Taubheitsgefühl 

-Gleichgewichts und Koordinationstörungen, Lähmungen

-Hände zittern, Schluck und Sprachstörunge

-SZ, Funktionsstörung von Blase/Darm, Depression, Konzentrationsstörung, sexuelle Funktionsstörung 

 

Fenster schliessen

Verlaufsformen von Multible Sklerose 

-schubförmig remitierende MS

-primär chronisch progrediente MS

-sekundäre chronische progrediente MS

Fenster schliessen

Schubförmig remitierende MS 

-Schub entwickelt sich in wenigen stunden oder einigen Tagen

-dauer ist unterschiedlich

-Beschwerden bilden sich nach Schuv oft zurück, manchmal bleiben sie aber teilweise oder ganz bestehen

-zwischen den schüben findet keine verschlechterung statt 

-85%

Fenster schliessen

Primär chronisch progrediente MS

-zeichnet sich von Anfang an durch langsame chronische verschlechterung aus

-dazwischen kan die Krankheit teilweise still stehen

-15%