Lernkarten

Karten 19 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 08.10.2020 / 19.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 19 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

DAS KAPITAL: Stelle Kapitalisten dem Proletariat gegenüber?

Lizenzierung: Keine Angabe

Kapitalist produziert nur um des Profites willen, das Proletariat muss seine Arbeitskraft an den Kapitalisten verkaufen, um zu überleben.

Fenster schliessen

MARX UND ENGELS: Wie soll der Sozialismus nach Klassenkampf zu Stande kommen? Was soll laut Marx danach entstehen? Was hatte der Marxismus für Auswirkungen?

Lizenzierung: Keine Angabe

Es soll zu einer Expropriation der Expropriateure kommen (= Enteignung der Enteigner) in der Diktatur der Proletariats.

Es soll keine materiellen Unterschiede zwischen den Menschen mehr geben und eben somit nach Marx aus keine Klassen mehr (=klassenlose Gesellschaft/machtlose Gesellschaft ohne Ausbeutung und Unterdrückung).

Gewerkschaften und Parteien wurden gegründet und Unternehmer sahen sich zu Zugeständnissen und Verbesserungen gedrängt.

Fenster schliessen

MARX UND ENGELS: Als was wird Marx’ Sozialismus auch bezeichnet? Was beinhaltet sein Sozialismus? Auf welcher Theorie sieht sich dieser gestützt/bewiesen? Was ist also laut Marx’ unvermeidlich und worin wird dieser enden?

Lizenzierung: Keine Angabe

Wissenschaftlicher Sozialismus:

Er beinhaltet eine Staatstheorie, eine Gesellschaftstheorie, eine Wirtschaftstheorie und die Geschichtsphilosophie.

Die Eigentumsverhältnisse an den Produktionsmitteln bilden bei Marx die Basis und die Ideen/Religionen/etc… werden dadurch ebenfalls bestimmt. Geschichtlich will er dies dadurch beweisen, dass sich immer Besitzende und Beherrschte unversöhnlich gegenüberstanden, was bei jedem Epochenübergang zu einem Klassenkampf (=Revolution) geführt hat.

Laut ihm müsse es daher bei der Bourgeoisie und beim Proletariat ebenfalls zu einem Kampf kommen, welcher im Sozialismus enden sollte, dieser ist zugleich Endstation.

Fenster schliessen

SOZIALISTEN: Nenne einen berühmten, gemässigten Frühsolzialisten sowie seine Ansätze und (Mis-)Erfolge? Wie unterscheiden sich davon die Französischen Frühsozialisten?

Robert Owen sorgte in seinem Unternehmen für bessere Arbeitsbedingungen und dies steigerte dann sogar, bei geringer Stundenanzahl, die Produktivität seines Betriebes. Er setzte sich für ein harmonisches Zusammenleben ein. Sein Projekt New Harmony in einer amerikanischen Kolonie scheiterte.

Französische Frühsozialisten waren sehr viel radikaler und wollten eine komplette Verstaatlichung der Betriebe.

Fenster schliessen

SOZIALISMUS: Wo hat der Sozialismus seinen Ursprung? Wie kam dieser Ursprung zu Stande? Auf was zielt der Sozialismus ab und auf was für eine Gesellschaft sieht er sich gestützt? Wer ist der Träger des Sozialismus?

Lizenzierung: Keine Angabe

Ursprung in der Industrialisierung (soziale Frage).

Liberale Forderungen in der Wirtschaftspolitik der Bourgeoisie entfesseln einen unkontrollierten Kapitalismus und stürzt das Proletariat (=Arbeiterschaft) ins Elend. Dies wird auch soziale Frage genannt.

Sozialismus zielt darauf ab die Lebensumstände des Proletariats zu verbessern. Kameradschaftlicher Miteinander und Gesellschaft auf den Grundpfeilern Gleichheit, Freiheit und Solidarität. Dazu soll das Privateigentum soll abgeschafft werden (=an Produktionsmitteln) und in Gemeineigentum verwandelt werden.

Die Arbeiterschaft trägt den Sozialismus gegen das ausbeuterische, kapitalistische System.

Fenster schliessen

NATIONALISMUS: Wann entstand der Nationalismus? Wie definiert er sich? Wie definierte er eine Nation? Was für Auswirkungen hat er in der heutigen Zeit?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Ideologie 19, 20 und 21 Jahrhundert
  • Nationalismus: Streben eines Volkes zu seiner Vereinigung in einem souveränen Nationalstaat. (Streben eines Volkes zu einem souveränen Staat)
  • Nation: Alle verfolgen die gleichen Ziele, gemeinsame Sprache, Abstammung, Kultur etc.
  • Kraft welche unsere heutige Staatenwelt gestaltet hat
Fenster schliessen

NATIONALISMUS: Wo hat der Nationalismus seinen Ursprung?

  • Französische Revolution und den Napoleonischen Kriege
  • Nationales «Wir» Gefühl
  • Vaterland- und Revolutionsverteidigung
  • Widerstand in Form von Volksaufständen gegen den gemeinsamen Feind
  • Schutz der eigenen Identität
  • Wissenschaftlich- und Geistigkeit
  • Kunst und Literatur  
Fenster schliessen

NATIONALISMUS: Worin liegt das Problem des Nationalismus? (Warum führte dieser zu den Weltkriegen?)

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Nicht jeder wird im Volk akzeptiert, nur wer gewissen Ansprüche erfüllt
  • Keine Gleichwertigkeit der Menschen
  • Teilt Völker «höherwertig» und «minderwertig» ein
  • Rassismus und Völkerhass
  • Trennende steht im Vordergrund