Lernkarten

Karten 64 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 14.09.2020 / 25.09.2020
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 64 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

6R Regeln

-Richtiges Medikament

-Richtige Zeit

-Richtige Applikation 

-Richtige Dokumentation 

-Richtiger Patient

-Richtige Dosierung 

Fenster schliessen

Lagerung und Prinzipien der Medikamente

-Vorrat haben, aber nicht zu viel

-Für Drittpersonen unerreichbar aufbewahren 

-In abschlissbaren Raum/Schrank aufbewahren 

-Lagerungstemperatur beachten

-First in First out Prinzip

-In Original Verpackung aufbewahren 

Fenster schliessen

Abgabekategorien

A: Einmalige Abgabe auf Ärztliche Verordnung

B: Abgabe auf Ärztliche Verordnung (mehrmals) 

D: Abgabe nach Fachberatung in Apotheke /Drogerie

E: Abgabe ohne Fachberatung in Coop, Migro

Fenster schliessen

Umgang mit Betäubungsmitteln

-Im Medikamenten Schrank noch einmal seperat abschliessen

-BTM Buch führen, Ein-Ausfuhr Dokumentieren

-Regelmässige Kontrolle

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff Generika

Eine Kopie von einem Arzneimittel, welches den gleichen Wirkstoff hat jedoch deutlich Günstiger ist. 

Fenster schliessen

Indikation 

Grund etwas zu machen oder zu verabreichen

Fenster schliessen

Kontraindikation

Grund etwas nicht zu machen oder zu verabreichen

Fenster schliessen

Applikationsorte/arten

-Haut >Kutan/Dermal         

-Unter die Haut >Subkutan

-Muskelgewebe >Intramuskulär

-Vene >Intravenös

-Scheide der Frau >Vaginal

-LungemBronchien >Pulmonal

-Augen >Konjuktival

-Ohr >Otal

-Nasenschleimhaut >Nasal

-Darmschleimhaut >Rektal

-Magenschleimhaut >Oral

-Mundschleimhaut >Bukkal