Lernkarten

Karten 34 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 12.08.2020 / 18.09.2020
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 13 Text Antworten 21 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Marketing Maxime

Konsequente Ausrichtung aller Entscheidungen an den Bedürfnissen und Erfordernissen der Kunden

Fenster schliessen

Marketing als Mittel

Koordinierte Einsatz marktbeeinflussender Instrumente zur Schaffung von Präferenzen und Wettbewerbsvorteilen

Fenster schliessen

Marketing als Methode

Systematische, moderne Techniken nutzende Entscheidungsfindung

Fenster schliessen

Nicht-Befolgung des Marketingkonzepts

Bei substituierten Gütern

Auf Monopolmärkten

Bei Märkten mit starker staatlicher Regulierung

Auf freien Märkten

Fenster schliessen

Marktorientierte Unternehmensführung

- markt- und kundenorientierte Führung 

- Ausrichtung der Unternehmensaktivitäten am Kundennutzen

- Systematische Planungs- und Entscheidungsprozesse

- erzielen von Markterfolgen

- interne/externe Integration sämtlicher Marketingaktivitäten

Fenster schliessen

Produkt-, Produktions- und Verkaufskonzept

- Unternehmen steht im Mittelpunkt

- einfach anzuwenden, da Produktgestaltung und Preisoptimierung in der Macht des Unternehmens liegen

Fenster schliessen

Marketingkonzept

Kunde ist Ausgangs- und Zielpunkt aller unternehmerischen Aktivitäten

Verkauf ist Ausgangs- und Zielpunkt aller unternehmerischen Aktivitäten

Kunde ist Ausgangs- und Zielpunkt aller Aktivitäten

Fenster schliessen

Marketingbegriff

Planung, Koordination und Kontrolle aller Unternehmensaktivitäten

Unternehmensaktivitäten sind auf aktuelle und potentielle Märkte ausgerichtet

Ziel Befriedigung der Kundenbedürfnisse und Schaffung eines Marktvorteils

Ziele Schaffung eines Marktvorteils und Befriedigung des Unternehmens

Unternehmensaktivitäten sind auf vorhandene Kunden ausgelegt