Lernkarten

Karten 96 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 25.07.2020 / 29.07.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 96 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Sie erhalten heute von der Geschäftsleitung den Auftrag zur Ausarbeitung eines Konzeptes zur «Steigerung der Logiernächte über den direkten Verkauf». Wie gehen Sie dazu systematisch vor?

 

 

Marketingkonzept über 7 Schritte:
1: Analyse der Ausgangslage 
2: Ziele und Strategie festlegen 
3: Markt- und Segment festlegen
4: Positionierung im Teilmarkt festlegen
5: Marktbearbeitungsstrategie festlegen
6: Marketing-Mix-Massnahmen und nötige Anpassung an Infrastruktur festlegen
7: Budget und Kontrollplan

Fenster schliessen

Was unterscheidet Direct Marketing von Direktem Vertrieb?

DM: Promotions-Mittel zur direkten
Kundenansprache
DV: Vertriebsart im Instrument Place

Fenster schliessen

Was sind aus Ihrer Sicht 7 wichtige Analysebereiche die für eine «Analyse eigener Betrieb» zu untersuchen sind?

Betriebs-Ressourcen:
Bekanntheit, Image, Standort, Grösse (Fläche, Zimmer, ..), Kapital, Liquidität und:
7 P-Marketing-Mix

Fenster schliessen

Ein Mitarbeiter fragt Sie an einer Sitzung, was unter einem «externen und internen Beeinflusser» zu verstehen ist. Erklären Sie es ihm und nennen Sie ein Beispiel aus der Hotellerie.

EB: «Experte» aus Kundensicht.
Gehört nicht zum engeren sozialen Umfeld. Kunde hört auf seine Meinung.
IB: Lebenspartner, Freund, Vereinskollege, …
Bsp.: Journalist in «Salz und Pfeffer» lobt die «zuckerfreie Hotelküche xy»

Fenster schliessen

Welche Anforderung stellen Sie an ein erfolgversprechendes Kundensegment? 

Ausreichende Grösse/Menge
Zeitstabil
Erreichbar
Statistisch messbar
Strategiekonform

Fenster schliessen

Die Stadt Zürich meldet 240´000 Logier-Marktanteil 2017. Ihr Marktanteil beträgt 3%. Per Ende 2018 streben Sie ein Wachstum von plus 720 Übernachtungen an. Welchen Marktanteil wollen Sie erreichen?

Wir heute: 7200 Logiernächte
Wir neu: 7920
Neuer Marktanteil:
7920 x 100 : 240000 = 3.3%

Fenster schliessen

Welche Aufgabe hat PR im Unternehmen?

Erzeugung einer positiven Grundstimmung, Gewinnung von Vertrauen, Erhöhung der
Glaubwürdigkeit.

Fenster schliessen

Was für Nachteile hat der indirekte Absatz?

Fehlende Markt- bzw. Kundennähe, Firmen- bzw. Markenname kann untergehen, keine
Kontrolle über Absatzaktivitäten des Handels, Gefahr fehlender Kooperationsbereitschaft
seitens des Handels.