Lernkarten

Karten 11 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 02.07.2020 / 02.07.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 11 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition:


Tumor

Volumenzuhname des Gewebes  (Enzündlich oder nepolastisch bedingt)

Fenster schliessen

Definition:

Neoplasma:
 

neu geblidetes abnormales Körpergewebe mit überschiessenedem, nicht koordiniertem Wachstum

Fenster schliessen

Definition:

Dignitität

das klinische Verhalten eines Tumores

Fenster schliessen

Definition:

Dignitität:

nach welchem Tumorverhalten wird eingeteilt?

Benigne:
-''gutartig''
-scharf begrenzt
-langsam wachsend
-nicht invasiv

Maligne:
-''bösartig''
-schnell wachsend
-invasiv
-bilden Metasatsen

Semimaligne Tumoren:
-lokal Invasiv
-keine Metastasen

Fenster schliessen

Definition:
 

Beispiele von Malignene Tumoren:

Karzinom

Sarkome

Fenster schliessen

Definition:

Tumor

was wirt unter ''Differenzierung'' verstanden?

Wie wird differenziert?

Beschreibt die ähnlichkeit des Ursprungewebes


Grad 1-9:

G1: gut differenziertes bösartiges Gewebe, hohe übereinstimmung mit Ursprungsgwebe

G2: mässig differenziertes, bösartiges Gewebe

G3: schlecht differenziert bösartiges Gewebe

G3: schlecht differenziertes bösartiges Gewebe

G4: nicht differenziertes bösartiges gewebe -> Tumor kann manchmal nicht mehr oder nur aufgrund immunhistochemischer Untersuchungen einem bestimmten Ausgangsgewebe zugeordnet werden

G9: grad der Differenzierung ist nicht zu beurteilen

Fenster schliessen

Einteilung der Tumore:

In welche zwei grossen Gruppen werden Tumore eingeteilt?

Epitheliale

Mesenchymale

Fenster schliessen

Einteilung der Tumore:

Benigne epitheliale Tumoren:

Welche zwei?

Adenom:
gutartige tumoren der endo-exokrinen Drüsen (Leber, Schilddrüse usw)

Papillom:
gutartige Tumoren die von mehrschichtigen / mehrreihigen Epithelien, also Platten und Urothhel gebildet werden