Lernkarten

Mirella Pislor
Karten 36 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 23.06.2020 / 27.06.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 30 Text Antworten 6 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Demokrit, der im 4. Jahrhundert v. Chr. In Griechenland lebte, schlug vor, dass Materie aus winzigen Teilchen besteht, die nicht geteilt werden können. Er nannte diese Teilchen ...

Atome

 

 

 

 

Fenster schliessen

Nennen Sie zwei Gründe, warum die Ideen des Demokrit im wissenschaftlichen Sinne nicht nützlich waren.

  • Sie erklärten das chemische Verhalten nicht.
  • Sein Ansatz basierte nicht auf der wissenschaftlichen Methode.
Fenster schliessen

Der moderne Entdeckungsprozess über Atome begann mit den Theorien eines englischen Lehrers namens…

John Dalton

Fenster schliessen

Welche Aussagen zu Daltons Atomtheorie sind richtig?

Alle Elemente bestehen aus winzigen, unteilbaren Teilchen, die Atome genannt werden.

Atome verschiedener Elemente können sich physikalisch vermischen oder sich in einfachen Verhältnissen ganzer Zahlen chemisch zu Verbindungen verbinden.

Chemische Reaktionen treten auf, wenn Atome getrennt, verbunden oder neu angeordnet werden. Atome eines Elements werden jedoch niemals durch eine chemische Reaktion in Atome eines anderen Elements umgewandelt.

Ein Element besteht aus mehreren Arten von Atomen.

Fenster schliessen

Angenommen, Sie könnten eine Probe des Elements Kupfer zu immer kleineren Partikeln zermahlen. Das kleinste Teilchen, das nicht mehr geteilt werden konnte, ist…

Ein Kupferatom

Fenster schliessen

Wie viele Kupferatome würden nebeneinander eine 2,8 cm lange Linie bilden?

100 000 000

Fenster schliessen

Inwiefern unterscheidet sich die heute akzeptierte Atomtheorie von Daltons Atomtheorie?

Eine wichtige Veränderung ist, dass Atome jetzt als teilbar bekannt sind.

Fenster schliessen

Welche subatomaren Teilchen tragen eine negative Ladung?

Elektronen