Lernkarten

Leonie Reiter
Karten 249 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 03.06.2020 / 23.08.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 249 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
  • Was versteht man unter „Sozialer Sicherheit“?
  • Die Gesamtheit aller Maßnahmen, die darauf abzielen, Not und Armut zu verhindern sowie einen menschenwürdigen Lebensstandard und ein Minimum an Wohlbefinden zu gewährleisten
Fenster schliessen
  • Vor welchen „Wechselfällen des Lebens“ soll im Rahmen der sozialen Sicherheit Schutz geboten werden? 

 

  • Krankheit
  • Arbeitslosigkeit
  • Unfall
  • Mutterschaft
  • Erwerbsunfähigkeit
  • Alter
  • Tod der Unterhaltspflichtigen Person
  • Schutzmaßnahmen im wirtschaftlichen und kulturellen Bereich: arbeitsrechtliche Bestimmungen (Kündigungsschutz, ArbeitnehmerInnenschutz, betriebliche Mitbestimmung), familienpolitische Maßnahmen
Fenster schliessen
  • Worauf beruht soziale Sicherheit in Österreich? 
  • Der Solidargemeinschaft der Mitglieder einer Gesellschaft, deren Leistungsfähigkeit und sozialer Grundorientierung
Fenster schliessen
  • Wem obliegt die Ausgestaltung der sozialen Sicherheit in Österreich? 
  • Der staatlichen und gesellschaftlichen Sozialpolitik
Fenster schliessen
  • Wo sind die Mindestnormen der sozialen Sicherheit festgeschrieben? 
  • Z.B. in der Konvention Nr. 102 der internationalen Arbeitsorganisation
  • Soziale Rechte: europäischer Sozialcharta - völkerrechtlich verbindliches Abkommen, mit dem Ziel, Lebensstandard d. Bevölkerung zu verbessern und soziales Wohl zu fördern
Fenster schliessen
  • Was versteht man unter Sozialpolitik?

 

  • Die aktive Ausgestaltung der sozialen Sicherheit bzw. Das Schaffen geeigneter Systeme und Einrichtungen der sozialen Sicherung zur
    • Absicherung der Mitglieder einer Gesellschaft im Falle von existenzgefährdenden Risiken sowie
    • Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Stellung von benachteiligten Gesellschaftsgruppen
Fenster schliessen
  • Wer ist primär Träger der Sozialpolitik? 

der Staat

Fenster schliessen
  • Wo findet die staatliche Sozialpolitik Ausdruck? 
  • Sozialgesetzgebung
  • Gesundheitswesen
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsschutzgesetzgebung
Fenster schliessen
  • Worin besteht die Sozialpolitik auf europäischer Ebene?
  • Zusammenarbeit der Mitgliedsstaaten
  • Aufstellung von Mindeststandards, z.B. hinsichtlich d. Rechte von Arbeitnehmern
Fenster schliessen
  • Welche Systeme sozialer Sicherheit gibt es in Österreich?
  • Sozialversicherung: KV, UV, PV
  • Arbeitslosenversicherung
  • Sozialversorgung: Heeresversorgung, Opferfürsorge, Kriegsopferversorgung, Verbrechensopferversorgung, Pflegevorsorge
  • Sozialhilfe
Fenster schliessen
  • Welche Aufgaben der Sozialpolitik liegen in der Kompetenz des Bundes?

 

  • Gesetzgebung und Vollziehung in Angelegenheiten des
    • Arbeitsrechtes
    • Sozialversicherungs-
    • Pflegegeld- 
    • Gesundheitswesen (Einschränkungen betreffend Kranken- und Pflegeanstalten)
Fenster schliessen
  • Wem obliegt die Verwaltung bzw. Durchführung der sozialen Sicherheit in Österreich größtenteils?
  • Gebietskörperschaften / Träger d. Öffentlichen Hand
Fenster schliessen
  • Wem obliegen Gesetzgebung und Verwaltung der Sozialversicherung und Arbeitslosenversicherung?
  • Dem Bund ➡️ Sozialversicherungsgesetze und Abeitslosenversicherungsgesetze = Bundesgesetze
Fenster schliessen
  • Wem obliegt die Verwaltung der Sozialversicherung?
  • Selbstverwaltung: Abgabe dieser Aufgabe vom Bund an die SV-Träger
Fenster schliessen
  • Wem obliegt die Durchführung der Arbeitslosenversicherung? 
  • Dem AMS Österreich
Fenster schliessen
  • Wem obliegen Gesetzgebung und Verwaltung der Versorgungseinrichtungen bzw. -leistungen?
  • Dem Bund ➡️ Versorgungsgesetze = Bundesgesetze
Fenster schliessen
  • Wem obliegt die Durchführung der Versorgungsleistungen?
  • Bundesbehörden z.B.SMS
  • SV-Trägern bei Kinderbetreuungsgeld, Heeresvesorgung
Fenster schliessen
  • Wem obliegt die Durchführungen der Leistungen und Aufgaben der Sozialhilfe?
  • Sozialhilfegesetze = Landesgesetze ➡️ den örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörden
Fenster schliessen
  • Welche Leistung mit Sozialhilfecharakter wird von der Sozialversicherung gewährt? 
  • Ausgleichszulage
Fenster schliessen
  • In welche Zweige gliedert sich die österreichische Sozialversicherung?

KV, UV, PV

Fenster schliessen
  • Nach welchen Prinzipien und Grundsätzen funktioniert die österreichische Sozialversicherung? 
  • Verfolgung sozialpolitischer Ziele nach dem Versicherungsprinzip, wobei soziale Elemente berücksichtigt, und Risikoüberlegungen ausgeschlossen werden
  • Pflichtversicherung: Riskengemeinschaft kraft Gesetzes
Fenster schliessen
  • Wann besteht ein Leistungsanspruch in der Sozialversicherung?
  • Bei Eintritt von im Gesetz vorgesehenen Versicherungsfall bzw. Vorliegen bestimmter Voraussetzungen
Fenster schliessen
  • Aus welchen Mitteln werden Sozialversicherungsleistungen finanziert? 
  • Einkommensorientierte Beitragsleistungen
  • Öffentliche Gelder aus Steuermitteln (besonders für PV)
Fenster schliessen
  • Welches sind typische Merkmale der Sozialversicherung und Arbeitslosenversicherung? 
  • Versicherungsmethode mit sozialem Ausgleich
  • Pflichtversicherung
  • Erbringung der Leistungen bei Eintritt bestimmter im Gesetz vorgesehener Versicherungsfälle bzw. Voraussetzungen
  • Durchsetzbarer Rechtsanspruch
  • Finanzierung über einkommensorientierte Beiträge der Versicherten und Dienstgeber
Fenster schliessen
  • Wie lauten die wesentlichen Merkmale der staatlichen Versorgung?

 

  • Anspruchsberechtigt sind Personen, 
    • die besondere Verdienste für die Allgemeinheit erbracht und dabei Sonderopfer auf sich genommen haben bzw. 
    • Die Schäden oder Benachteiligungen in Befolgung ihres Kriegs- oder Militärpflichtdienstes, als politisch / rassisch Verfolgte oder als Verbrechensopfer erlitten haben 
    • Auf die gesetzlich normierter Versorgungstatbestand zutrifft
  • Durchsetzbarer Rechtsanspruch 
  • Finanzierung aus allgemeinen Steuermitteln 
Fenster schliessen
  • Wie lauten die wesentlichen Merkmale der Sozialhilfe? 
  • Subsidiarität: kommt zum Tragen, wenn Bedürftigkeit / Notlage vorliegt, sich der Betroffene selbst nicht mehr helfen kann, und auch von anderer Seite keine Hilfe zu erwarten ist
  • In den meisten Fällen Rechtsansprüche d. Anspruchswerber
  • Finanzierung aus allgemeinen Steuermitteln, keine Beitragszahlungen erforderlich
Fenster schliessen
  • Wonach richten sich Art und Ausmaß der Sozialhilfeleistungen?
  • Nach der persönlichen Situation des Betroffenen
Fenster schliessen
  • Was wird durch das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz 2019 geregelt?
  • Auf dessen Basis haben die Länder Ausführungsgesetze zu erlassen
Fenster schliessen
  • Was ist Ziel des Sozialhilfe-Grundsatzgesetzes?
  • Unterstützung des allgemeinen Lebensunterhaltes
  • Befriedigung des Wohnbedarfs der Bezugsberechtigten
  • (Wieder-) Eingliederung von Bezugsberechtigten in das Erwerbsleben
Fenster schliessen
  • Die Erfüllung welchen Bedarfs soll durch das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz geregelt werden?
  • Regelmäßiger Aufwand für Nahrung, Kleidung, Körperpflege
  • Befriedigung des Wohnbedarfs: Miete, Hausrat, Heizung, Strom, Betriebskosten - grundsätzlich Sachleistungen, Miete fällt darunter
  • Angemessene soziale und kulturelle Teilhabe