Lernkarten

Karten 8 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 25.05.2020 / 25.05.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 8 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist Dysphagie?

Abnormales funktionieren des Schluckvorgangs verbunden mit strukturellen oder funktionellen Veränderungen der Mundhöhle, des Rachens oder der Speiseröhre.

Fenster schliessen

Was ist Presbyphagie?

Abnormales funktionieren des Schluckvorgangs im Alter. Zu einer Preshyphagie führen altersbedingte Veränderungen wie Zahnverlust, reduzierte Muskelkraft, verlangsamte Peristaltik im Ösophagus, austrockenen der Schleimhäute und Verlangsamung des Schluckreflexes.

Fenster schliessen

Nenne die vier Phasen des Schluckvorgangs.

  1. Orale Vorbereitungsphase
  • Nahrung wird mechanisch (kauen) und chemisch (Enzyme) zu einem schluckfertigen Bolus zerkleinert.

 

  1. Orale Transportphase
  • Beförderung des Bolus in Rachen durch Zunge

 

  1. Pharyngeale Phase
  • Unbewusste Prozesse verschliessen von Atemwegen (weicher Gaumen & Kehldeckel)
  • Atmung setzt aus
  • Eintritt in Ösophagus

 

  1. Ösophageale Phase
  • Durch Peristaltik vom Ösophagus Transport in den Magen
  • Im Magen angelangt wird Ösophagussphinkter geschlossen, damit Bolus nicht zurückfliesst
Fenster schliessen

Was sind direkte Symptome der Dysphagie?

  • Häufiges husten, räuspern
  • Stimmveränderung
  • Erschwerte Atmung
  • Gurgelgeräusche
  • Stecken bleiben von Nahrung im Hals
  • Abfall Sauerstoffsättigung
  • Zyanotische Lippen/Gesicht
  • Essgeschwindigkeit
  • Lange Aufbewahrung von Nahrung im Mund
Fenster schliessen

Was sind indirekte Symptome der Dysphagie?

  • Verschleimung unterer Atemwege
  • Unklare Temperaturerhöhung / Fieber
  • Bronchitis
  • Pneumonie (Aspirationspneumonie)
  • Gewichtsverlust
  • Exkksikose
  • Vermehrtes Aufstossen
Fenster schliessen

Welche Ursachen hat Dysphagie?

  • CVI
  • Hirntumor
  • Allg. Tumore
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Demenz
  • Hirnhautentzündung
  • Operationen im Halsbereich
  • Alter
  • Essstörungen
  • Medikamente (Sedierung, Mundtrockenheit)
Fenster schliessen

Welche Folgen kann Dysphagie haben?

  • Aspirationspneumonie
  • Dehydration
  • Malnutration (Mangelernährung)
  • Beeinflussung Wundheilung
  • Sozialer Rückzug
  • Scham
  • Hoher Zeitanspruch
  • Angst
Fenster schliessen

Welche Pflegerischen Massnahmen sollten bei Dysphagie angewendet werden?

  • Begleitung Nahrungsaufnahme
  • Aufrechte Sitzposition (Hals lang, vorne kurz)
  • Verbale Anleitung
  • Beobachtung
  • Mudkontrolle & Mundhygiene
  • Flüssigkeit eindicken
  • Angepasste Kostform besorgen
  • Logo organisieren
  • Flüssigkeitsbilanz
  • Labor
  • Hilfsmittel einsetzen
  • Anamnese / Biografie
  • Bereitschaft für Notfälle
  • Nach Mahlzeiten aufrechte Haltung