Lernkarten

Karten 81 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 23.05.2020 / 29.05.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
81 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
  • Ko-konstruktive, fachdidaktisch stimmige Planung
  • Gemeinsame Konzipierung Rollenklärung
  • Studierende: Elaborieren der Planung
  • Einladung auf nächste Ziele und Inhalte
  • Studierende: Fachlich Vorbereitung
  • Praxis Lehrpersonen mit Studierenden zusammen Vorbereiten, wie es dann im Co-Teaching durchgeführt wird
Co-Planing
Fenster schliessen
  • Kooperative Durchführung, gemeinsame Verantwortung
  • Gemeinsam verantwortete Durchfürung
  • Sichtstruktur: Geteilter Handlungsdruck
  • Tiefenstruktur: Fokus auf Interaktionen mit Lernenden, Prozesse des Lernens und Verstehens
Co-Teaching
Fenster schliessen
  • Lernlandschaften, Lernateliers, Lernbüros, Lernteams ecc.
  • Führung und Organisation, praktische Handlungsfähigkeit
  • Sichtbare (äussere) Merkmale des Unterrichts z.B
    - Sozialformen
    - Methoden und Verfahren
    - Inszenierungsmuster
Oberflächenstruktur/Sichtstruktur
Fenster schliessen
  • LP hat Verantwortung für die Bedeutsamkeit der Inhalte und Qualität der Aufgaben
  • Wichtigkeit tiefgreifender und vollständiger Lernprozesse
  • LP ist verantwortlich für unterstützendes Umfeld (z.B adaptive Lernunterstützung, Klima, Beziehungsqualität)
  • Reflexion, Verständnis der Lernprozesse
  • Annäherung an Tiefenstruktur Basisdimensionen der Unterrichtsqualität
    - kognitive Aktivierung
    - Klassenführung
    - unterstützendes Unterrichtsklima
Tiefenstruktur
Fenster schliessen

Wiederholende Form der Auseinandersetzung mit einem Gegenstand

Iteration
Fenster schliessen
  • «Das Konzept der iterativen Bildung versteht professionalitätsbezogene Bildungsprozesse als mehrdimensionale Verschränkung von Studium, praktischer Tätigkeit und damit verbundenen Lernprozessen sowie wiederkehrende Teilnahme an organisierten Bildungsangeboten»
  • 2 wesentliche Prozesse
    - Theoriebezogenes Lernen in organisierten Bildungsprozessen --> Theorie
    - Erfahrungsbasiertes Lernen im Rahmen der professionellen Tätigkeit --> Praxis
Prinzip der iterativen Bildung
Fenster schliessen
  • Neue Positionierung der Lehrerbildung
  • Weiterbildung und Ausbildung sind stärker verknüpft und näher bei einander
Tertiarisierung
Fenster schliessen
  • Muss nicht einen direkten Bezug um bestehenden Job haben
  • Eigenes Qualifikationsprofil auszubauen
  • Erwerb von Zusatzqualifikationen in den unterschiedlichsten Bereichen
Weiterbildung