Lernkarten

Karten 81 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 23.05.2020 / 29.05.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
81 Exakte Antworten 0 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

psychologisches Konstrukt: «Wissen im Kopf», kognitive strukturen, subjektiv, Ergebnis vom Kernen, Basis für Handeln --> wissen

Wissen 2
Fenster schliessen

Können: «Wissen in der Handlung», Erklärung von Verhalten, prozedurales wissen, entspricht Können bzw. Kompetenz à handeln

Wissen 3
Fenster schliessen
  • Wissenschaftlichkeit kann nicht garantieren, dass eine gute LehrerInnen Bildung erfolgt; Praxis aber ebenso wenig
  • Wissenschaftlichkeit ist auf Praxix angewiesen; aber auch umgekehrt
  • Wissenschaftlichkeit kann Diskrepanzen zur Praxis aufzeigen; Praxix kann dies aber ebenfalls
  • Wissenschaftlichkeit gewisse Denkleistung steht dahinter
Wissenschaftlichkeit
Fenster schliessen

Anteile der Wissenschaft überwiegen deutlich à aditive Ausbildung (klar getrennt)

Theorieprimat
Fenster schliessen

Praxis im Mittelpunkt à wissenschaftlichkeit eher perifär

Praxisprimat
Fenster schliessen

da sind beide Ausbildung finden statt, allerdings sind sie unabhängig von einander, Wärtekomplementarität wird erkannt, Brückenbildung genutzt
Wissenschaftliche und Praxis zueinander Verhalten --> unabhänging

Theorie-Praxis-Dialog
Fenster schliessen

integrative Ausbildung --> lehrnziele auf das Ausbildungsprogramm in beiden Bereichen beziehen

Theorie-Praxis-Bildung
Fenster schliessen
  • Als Hybride Erfahrungs-, Denk- und Handlungsräume für die gemeinsamen Unterrichtsentwicklung
  • Unterschiedliche Wissensbestände, strukturell begünstigt werden
  • Akademische Institutionen der Lehrpersonenbildung
    - deskriptive, analytische, empirische Wissensbestände
    - wissenschaftlichkeit
  • Schulen, Schulleitungen und Lehrpersonen
    - Erfahrungswissen
    - pragmatische Problemlösungen
    - Handlungsdruck
  • Verschiedene Personen zusammenkommen und einen gemeinsamen Denkraum erstellt wird (auf mehreren Ebenen)
Third Spaces