Lernkarten

Karten 21 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 23.05.2020 / 01.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 20 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind die Risikofaktoren für einen HWI?

  • Falsche Intimpflege
  • Zuwenig trinken
  • Unvollständige Harnentleerung
  • Häufiger Geschlechtsverkehr
  • Blasenkatheter
Fenster schliessen

Was sind die Symptome der Zystitis, bzw. Pyelonephritis?

Beide:

  • Algurie: brennende Sz beim Wasserlassen
  • Pollakisurie: häufiges Wasserlösen in kleinen Mengen
  • Dysurie: häufiger Harndrang
  • Krampfartige Schmerzen
  • Urinbeimengungen, z.B. Blut

Speziell bei Pyelonephritis:

  • Hohes Fieber
  • Flankenschmerzen
Fenster schliessen

Was ist Urolithiasis?

Steinbildung in den ableitenden Harnwegen

Fenster schliessen

Was sind Risikofaktoren für Urolithiasis?

  • Vorhandensein und Übersättigung des Urins mit steinbildenden Substanzen (Calcium, Oxalat)
  • Verminderte Ausscheidung von Steinbildung hemmenden Substanzen (Zink, Zitrat, Magnesium, Pyrophospha)
  • pH Veränderungen des Urins
  • Anatomische Anomalien der Nieren und Harnwege, Stase,
  • Harnwegsinfekte
  • Immobilisation
  • Exsikkose
  • Eiweißreiche Kost (Überernährung!)
  • Rascher Gewichtsverlust
Fenster schliessen

Wie wird werden die Steine entfernt?

  • Extrakorporale Stosswellentherapie (Steine werden durch Stosswellen zertrümmert)
  • Perkutane Nephrolithiotomie
  • Zystoskopie/Urethroskopie