Lernkarten

Karten 56 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 17.05.2020 / 18.05.2020
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 28 Text Antworten 28 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was regelt das Baurecht?

Errichtung von Bauwerken

Rechte und Pflichten von Architekten

Wo etwas gebaut werden darf

Fenster schliessen

Welche Kernbereiche regelt das öffentliche Baurecht?

Sicherheit

technische Beschaffenheit

sanitäre Beschaffenheit

hygienische Beschaffenheit

ästhetische Beschaffenheit

Fenster schliessen

Vorgaben der Raumplanung geben dem Baurecht Bestimmungen vor, die auf bestimmten Schutz abzielen. Was soll geschützt werden?

Orts- und Stadtbild

Umweltschutz

Immissionsschutz

Tierschutz

Bodenschutz

Fenster schliessen

Wer ist rechtlich für Baurecht zuständig?

Bund

Länder

Fenster schliessen

Wie ist das Baurecht geregelt?

die Länder haben dafür nur ein Gesetz

die Länder haben dafür mehrere Gesetze

die Länder regeln es in Verordnungen

es gibt das bundesweit gültige Bauordnungsgesetz, das für alle Länder gültig ist

Fenster schliessen

Die rechtlichen Regelungen zum Baurecht sind in den Ländern ...

einheitlich

unterschiedlich

Fenster schliessen

Gelten die Bestimmungen der Bauordnungen für alle Bauvorhaben?

ja

nein

Fenster schliessen

Geben Sie ein paar Beispiele für welche Bauvorhaben NICHT das Baurecht gilt!

  1. Eisenbahn-, Schifffahrts- und Luftfahrtsanlagen, soweit sie Zwecken des Verkehrs dienen;

  2. Bergwerke;

  3. spezifisch militärische Bauwerke, wie Befestigungen, Munitionslager, Meldeanlagen, Schieß- und

    sonstige Übungsstätten;

  4. öffentliche Straßen, soweit es sich nicht um Gebäude handelt;

  5. Güterwege, Forststraßen und andere land- und forstwirtschaftliche Bringungsanlagen, soweit es

    sich nicht um Gebäude handelt;

  6. Leitungen für Strom, Gas, Erdöl u.dgl., soweit es sich nicht um Gebäude handelt;

  7. Anlagen, die nach wasserrechtlichen Vorschriften einer Bewilligung oder Anzeige bedürfen, soweit

    es sich nicht um Gebäude handelt;

  8. Anlagen für die Durchführung einzelner Veranstaltungen nach dem Veranstaltungsgesetz;

  9. ortsfeste Behälter für flüssige Brenn- oder Treibstoffe, ortsfeste Maschinen und sonstige ortsfeste

    technische Einrichtungen, die einer Bewilligung oder Anzeige nach gewerbe-, abfall-, kanalisations- oder energierechtlichen Vorschriften bedürfen;

  10. Ankündigungen und Werbeanlagen außerhalb bebauter Bereiche;

  11. Zelte und Wohnwagen auf Campingplätzen nach dem Campingplatzgesetz;

  12. bewegliche Verkaufsstände und ähnliche Einrichtungen, sofern sie zum bestimmungsgemäßen

    Gebrauch auf Märkten, Messen, Ausstellungen u.dgl. aufgestellt werden.