Lernkarten

Karten 8 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 16.05.2020 / 21.08.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 7 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie wird der zukünftige Bedarf des Patienten bei der Austrittsplanung erhoben?

mittels Assesment

Fenster schliessen

Was wird beim Intialen Assessment im Rahmen der Entlassungsplanung erhoben?

  1. Verrichtungen und Aktivitäten des täglichen Lebens
  2. Hauswirtschaftliche Versorgung
  3. Lebenssituation, Wohn- und Versorgungsituation
  4. Hilfsmittel
  5. Rehabilitative Massnahmen und Trainings
  6. Besonderheiten in Diagnostik und Behandlung
  7. Spezielle Pflegen und Pflegesituationen
  8. Leistung und Finanzierung der Pflege
  9. Betreuung und Schutz
  10. Andere Service-Dienste wie Spitex
Fenster schliessen

Die Planung der Entlassung beginnt schon beim Eintritt des Patienten ins Krankenhaus.

Richtig

Falsch

Fenster schliessen

Welche Aufgaben hat die Pflege beim Entlassungsmanagement?

  • Information und Beratung
  • Anleitung und Schulung
  • Organisation von Hilfsmitteln und Dienstleistungen
  • Abstimmung und Koordination der an der Versorgung beteiligten
Fenster schliessen

Welche Inhalte haben die Schulungen, die wir mit den Patienten bezüglich der Austrittsplanung durchführen?

  • Medikamente (Wirkung, Nebenwirkung, Dosierung, ...)
  • Krankheitsbezogene Verläufe, Behandlungen
  • Komplikationen und deren Symptome
  • Rückfallprophylaxe
  • Unterstützung und Versorgung von Hilfsmitteln
  • Haut- bzw. Wundpflege
  • Veränderungen im Leben, Tagesstruktur, Freizeit
  • Übungen, Atmung Übungen
  • Entspannungstechniken
  • Schlafprobleme
  • Schmerzen
Fenster schliessen

Welche Berufsfelder werden Inderdisziplinär bei der Austrittsplanung zusammengeschaltet?

  • Pflegende
  • Ärzte
  • Angehörige oder nahestehende Bezugspersonen
  • Evtl. Physiotherapeuten oder Atemtherapeutin
  • Sozialdienst (für die Wiedereingliederung im Berufsleben, finanzielle Angelegenheiten, o.a.)
  • Ernährungsberatung (für Gespräche um die Ernährung umzustellen)
  • Mahlzeitendienst
  • Psychologen oder Psychiater
  • Je nach Pflegebedürftigkeit (Spitex, Altersheim)
  • Vermittlung zu Selbsthilfegruppen (Herzgruppe)
  • Krankenkasse 
Fenster schliessen

Was ist das Ziel der Austrittsplanung?

Ziel der pflegerischen Entlassungsplanung ist die kontinuierliche, informierte und einverständliche Versorgung

Fenster schliessen

Welche Informationen sollte ein Pflegeverlegungsbericht enthalten?

  • Pflegediagnosen
  • Voraussichtliche Dauer des Krankenhausaufenthalts
  • Medikamente welche eingenommen werden und weiter eingenommen werden müssen
  • Behandlungen welche stattgefunden sowie weitergeführt werden sollten
  • Diätvorschriften
  • Einschränkungen bezüglich der körperlichen Aktivitäten
  • Komplikationszeichen und Symptome
  • Notwendigkeit von Hilfsmittel