Lernkarten

Karten 12 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 09.03.2020 / 16.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 0 Text Antworten 11 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche der folgenden physiologischen Kennzeichen sind am ehesten Merkmale einer Entspannungsreaktion? Wählen Sie 2 Antworten!

Zunahme der Hautleitfähigkeit

Abnahme des Tonus der Skelettmuskulatur

geringfügige zunahme des sauerstoffverbrauchs

periphere Gefäßerweiterung

Zunahme der Reflex-Tätigkeit

Fenster schliessen

Zur Beurteilung, ob eiin Psychotherapieverfahren oder eine bestimmte Psychotherapiemethode als wissenschaftlich anerkannt gelten kann, hat der Wissenschaftliche Beirat Psychotherapie (WBP) ein Methodenpapier erstellt. Was zähl am ehesten zu den Kriterien der Beurteilung der wissenschaftlichen Anerkennung in diesem Methodenpapier? Wählen Sie 3 Antworten!

Einzelfallstudien können bei der Beurteilung der Wirksamkeit berücksichtigt werden, sofern sie von mind 5 verschiedenen Forschergruppen stammen.

das ergebnis der jeweiligen Studien zeigt, dass die Verbesserung in der Interventionsgruppe größer ist als in einer unbehandelten Kontrollgruppe.

Die allgemeine methodische Qualität der jeweiligen Studie wird als adäquat beurteilt.

Für einzelne Anwendungsbereiche müssen jeweils mindestens 10 unabhängige, adäquate Studien mit positiven Ergebnis vorliegen.

Für die jeweilige Studie lässt sich eine ausreichende interne und /oder externe Validität feststellen.

Fenster schliessen

Welche der folgenden Aussagen zu der Grundgesamtheit und Stichprobenbeziehung z.b. In der Psychotherapieforschung oder Epidemiologie ist am zutreffendsten?

Bei der einfachen Zufallsauswahl erfolgt die Auswahl der Personen nach vorgegeben Quoten

Ist die Grundgesamtheit identisch mit der untersuchten Stichprobe, wird dies als Vollerhebung bezeichnet.

Bei einer willkürlichen Auswahl hat jedes Element der grundgesamtheit die gleiche auswahlwahrscheinlichkeit.

Das beste Auswahlverfahren, um Verzerrungen auszuschließen, ist die Ziehung einer Quotenstichprobe.

Unter der Grundgesamtheit versteht man die Gruppe der Personen, die untersucht wird.

Fenster schliessen

Wie wird für eine randomisierte klnische Studie mit Messung einer abhängigen Variable vor und nach der Intervention die Stärke des Interventionseffekts anhand des Effektstärkemaßes Cohens d in der Regel berechnet?an

anhand der Differenz von von Experimentalgruppe und KOntrollgruppe in der abhängigen Varibale im Posttest, dividiert durch die Streuung

anhand der Differenz der Prätest- und Posttest-Werte der abhängigen Variablen in der Interventionsgruppe

anhand des KI, innerhalb dessen der wahre Wert liegt

über den p-Wert im Signifikanztest

über den Vergleich der Standardabweichung in Experimentalgruppe und Kontrollgruppe

Fenster schliessen

welche Kombination zweier Faktoren der Emotionsentstehung wird in der Emotionstheorie von Schachter bzw. Schachter und Singer beschrieben?

genetische Basis und physiologische Verarbeitung

physiologische Basis und emotionale Verarbeitung

genetische basis und emotionale Verarbeitung

genetische Basis und kognitive Verarbeitung

physiologische Basis und kognitive Verarbeitung

Fenster schliessen

Unter welcher der folgenden Bedingungen ist nach dem Konzept der allostatischen Belastung das Risiko für die Entstehung von körperlichen Krankheiten am ehesten erhöht?

Wahrnehmung von Kontrollverlust über aversive Bedingungen

Reaktivierung eines frühen psychischen Traumas mit der Folge einer Somatisierung als Reaktion darauf

primäre Bewertung einer Situation als VErlust und fehlende Bewältigungsfähigkeiten

Überforderung der körperichen Anpassungsreaktionen an chronische psychosoziale und physiologische Stressoren

ungünstige Emotionsregulationsstrategien (unterdrückung)

Fenster schliessen

welche der folgenden Aussagen gibt den zentralen Aspekt bei der Sekundärprävention von psychischen Erkrankungen am besten wieder?

Sekundärprävention zielt darauf ab, die Ausbreitung von Erkrankungen zu verhindern.

Sekundärprävention zielt darauf ab, die Umwelt-und Lebensbedingungen zu modifizieren.

Sekundärprävention zielt darauf ab, Erkrankungen möglichst früh zu entdecken

Sekundärprävention zielt darauf ab, Krankheitsfolgen zu minimieren.

Zielgruppe sekundärpräventativer Maßnahmen sind gesunde Personen.

Fenster schliessen

Welches is der wichtigste inhibitorische Neurotransmitter?

Glutamat

Dopamin

GABA

Serotonin

Acetylcholin