Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 02.03.2020 / 02.03.2020
Lizenzierung Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-SA)     (Sandro Jenny)
Weblink
Einbinden
3 Exakte Antworten 12 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wieviele Informationen kann das Gehirn ungefährt speichern? (Potenzial)

2,5 Petabyte
Fenster schliessen

Wann wächst das Gehirn am stärksten?

Beim Träumen und Schlafen (Kann Gehirnleistung um 35% steigern)
Fenster schliessen

Was ist der grösste Lern-Killer?

Stress!
Fenster schliessen

Welche 3 Voraussetzungen müssen stimmen, damit das Lernen möglichst optimal funktioniert?

  1. Fokus, Ablenkungen vermeiden
  2. Positive Emotionen
  3. Ausreichend Schlaf und Pausen
Fenster schliessen

Wie funktioniert die Spaced Repetition-Methode?

In regelmässigen Abständen kurz (ca. 15 MInuten) lernen.

Abstände langsam vergrössern (1 Tag,  2 Tage, 1 Woche, 2 Wochen, 1 Monat, 3 Monate ...)

Fenster schliessen

Wie funktioniert die Pomodoro Technik?

25 Minuten lernen, 5 Minuten entspannen.
Pausen entspannen und motivieren.

Fenster schliessen

Wie funktioniert die 30/70-Technik?

30% Lesen, 70% Rezitieren

Fenster schliessen

In welchem Teil unseres Gehirns findet das Lernen statt?

In den Nervenzellen, genauer gesagt in den Synapsen, in welchen die Impule übertragen werden.

Fenster schliessen

Welche Rolle spielen die Rezeptoren in unserem Gehirn?

Je mehr wir lernen, desto mehr Rezeptoren sind im Synaptischen Spalt vorhanden.

Das führt dazu, dass mehr Impulse besser übertragen werden können.

Fenster schliessen

Aus was besteht ein Neuron (Nervenzelle)

Zellkörper und Fortsätzen

Fenster schliessen

Aus welchen 4 Teilen besteht das Gehirn?

  • Grosshirn
  • Hirnstamm
  • Kleinhirn
  • Hypothalamus
Fenster schliessen

Welcher Teil des Grosshirns ist für die Emotionen zuständig und was ist seine Aufgabe in Hinblick auf die Speicherung von Informationen?

Das limbische System, es speichert Informationen im Kurzzeitgedächtnis und entscheidet welche Informationen ins Langzeitgedächtnis geleitet werden.

Fenster schliessen

Welche Rolle spielen die Botenstoffe «Dopamin & Serotonin» im Gehirn und welchen Einfluss haben sie aufs Lernen?

Die Glückshormone sind zuständig für die Stimmung. Vor allem das Dopamin macht die Nervenzellen sensibler auf Reize und fördert den Empfang von Informationen und macht diese einfacher abrufbar.

Fenster schliessen

Welche Rolle spielt die Amygdala?

Sie ist zuständig für die Sinneswahrnehmung (Hören, Sehen, Fühlen) und Empfindung von Angst.

Fenster schliessen

Welche Rolle spielt der Hippocampus?

Der Hippocampus entscheidet, welche Informationen weitergeleitet werden und welche nicht. Emotionen spielen dabei eine wichtige Rolle.