Lernkarten

Karten 15 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 09.02.2020 / 17.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 11 Text Antworten 4 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was macht eine Handlung zur Leistung? Zähle die relevanten Merkmale auf 

- Objektivbares Ergebnis

- Ergebnisse auf Güterkriterium bezogen (Interpretation der Ergebnisse) 

- Internale Kausalattribution

- externale Kausalattribution (Bezugsnormientierung) 

Fenster schliessen

Objektivbares Ergebnis, erkläre anhand von einem Beispiel 

Das Resultat ist messbar. Beispielsweise bei einem Sprint  = überquerung der Ziellinie. Weitsprung = Abdruck im Sand 

Fenster schliessen

Güterkriterium. 

Erkläre anhand eines Beispiels

Das Ergebnis wird auf einen Güte-Masstab bezogen = Interpretation der Ergebnnisse 

Sprint = die erreichte Zeit 

Weitsprung = die gesprungene Dinstanz

Fenster schliessen

Internale Kausalattribution.

Definition + Erkläre an einem Beispiel aus dem Sport 

Nenne die vier zentralen Begriffe

wenn eine Person die Ursache eines Ergebnisses bei sich sieht. Auf eigene Anstrengungen o. Fähigkeiten zurückführt. 

Kraft, Ausdauer, Motivation, Konzentration 

  • langes Training: Kraft, Ausdauer, Motivation, Konzentration.... aufgrund Ergebnis meiner SprintleistunG

 

Fenster schliessen

Bezugsnormorientierung 

Erkläre + Beispiel im Zusammenhang mit dem Sport 

Nenne die 4 Attributionen

Bezugsnormientierung = externale Kausalattribution 

Resultat im Vergleich mit anderen Ergebnissen eingestuft. 

  • Individuell 
  • Sozial- einzeln 
  • Sozial - Durchschnitt 
  • Normbezogen 
Fenster schliessen

Bezugsnormientierung INDIVIDUELL

Leistung T1 vs. T2

Leistung vs. Weltrekord

Leistung Person vs. Durchschnittsleistung Gruppe

Leistung Person vs. Leistungsnorm (Limite WM)

Fenster schliessen

Bezugnormientierung SOZIAL - EINZELN 

Leistung Person A vs. Leistung Person B

Leistung vs. Weltrekord

Leistung P1 vs. Durschnitt Gruppe

Leistung P1 vs. Leistungsnorm

Fenster schliessen

Bezugsnormientierung SOZIAL - DURCHSCHNITT 

Leistung P1 vs. Durchschnitt Gruppe

Leistung P1 vs. Leistung P2

Leistung vs. Weltrekord

Leistung vs. Leistungsnorm