Cartes-fiches

Cartes-fiches 17 Cartes-fiches
Utilisateurs 0 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau École primaire
Crée / Actualisé 12.01.2020 / 17.01.2020
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
1 Réponses exactes 16 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Beispiel: Vorhersage des Umsatzes 1

• Aus der Regressionsgleichung

"Stückzahl" = 1531.3 - 66.2·"Preis" + 0.4·"Werbung" + 4.6·"Zahl Vertreterbesuche" + Fehler kann man schließen

  • Werbung und Vertreterbesuche wirken sich förderlich auf die Zahl der verkauften Einheiten aus, ein hoher Preis hinderlich.

  • dassz.B.fürdiefolgendenWerteeinerweiterenRegionvorhergesagtwerdenkann: "Geschätzte Stückzahl" = 1531.3 - 66.2·9.90 + 0.4·800 + 4.6·95 = 1632.9

  • dass vorhergesagt wird, dass 10 weitere Vertreterbesuche den Verkauf um 46 Stück erhöhen (was bei einem Preis von z.B. 10 € den Umsatz um 460 € erhöhen würde).

    • Hingegen kann man nicht auf die relative Wichtigkeit der Prädiktoren schließen: die b-Gewichte hängen vom Maßstab der Prädiktoren ab!

    Beispiel: Eine Angabe des Prädiktors "Preis" in Cent statt Euro führt zu einem Gewicht von b1/100.
    • Um dies zu können, muss man die Variablen vorher standardisieren und erhält dann die

    -Gewichte: (Preis) = -0.35, (Werbung) = 0.77, (Vertreterbesuche) = 0.22