Lernkarten

Karten 21 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 29.12.2019 / 29.12.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 21 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Acidum folicum Streuli

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Folsäure
Medikamentengruppe: Vitamin
Applikationsform: Tablette
Indikationen: Folsäuremangel
Wirkungen: Folsäure gehört zu den B-Vitaminen und ist u.a. an der Blut-, Zell- und DNA-Bildung beteiligt. Folsäuremangel kann zu Anämie führen.
Nebenwirkungen:
Zu beachten!

Fenster schliessen

Adalat retard

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Nifedipin
Medikamentengruppe: Kalziumantagonist, Antihypertensivum
Applikationsform: Tablette
Indikationen: Hypertonie, stabile Angina Pectoris Wirkungen Antihypertensiv, antianginös
(Dilatation der peripheren Blutgefässe und der Koronargefässe durch Entspannung
der glatten Muskelzellen --> Verminderung des peripheren Widerstands --> Senkung
des kardialen Sauerstoffbedarfs, gleichzeitig auch Verbesserung der kardialen
Sauerstoffversorgung.)
Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Ödeme, Vasodilatation, Obstipation
Zu beachten! BD/P regelmässig kontrollieren. Nifedipin in nicht retardierter Form figuriert auf der PRISCUS-LISTE.

Fenster schliessen

Akineton retard

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Biperiden
Medikamentengruppe: Anticholinergikum
Applikationsform: Tablette
Indikationen: Extrapyramidale und Parkinson-ähnliche Symptome v.a. im Rahmen einer Neuroleptika-Therapie
Wirkungen: Biperiden hemmt vor allem die zentrale Übertragung an Acetylcholin-Rezeptoren und vermindert dadurch insbesondere den Rigor, Blick- und Muskelkrämpfe und vegetative Symptome wie übermässige Schweiss-, Speichel- und Talgsekretion.
Nebenwirkungen: Benommenheit, Verwirrtheit, Unruhe, Angst, Schwindel, Kopfschmerzen,
Akkommodations-störungen, Mundtrockenheit, Obstipation, Zunahme der Herzfrequenz
Zu beachten!

Fenster schliessen

Aldactone

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Spironolacton
Medikamentengruppe: Diuretikum
Applikationsform: Filmtablette
Indikationen: Hypertonie, Ödeme
Wirkungen: Spironolacton gehört zu den kaliumsparenden Diuretika und bewirkt eine vermehrte Ausscheidung von Natrium und Wasser.
Nebenwirkungen: Hyperkaliämie
Zu beachten! Regelmässige Kontrolle von BD/P und Gewicht

Fenster schliessen

Alendron Mepha (Generikum von Fosamax)

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Alendronsäure
Medikamentengruppe: Osteoporosemittel (Bisphosphonate)
Applikationsform: Filmtablette
Indikationen: Osteporose
Wirkungen: Zunahme der Knochenmasse. Unter Therapie mit Bisphosphonaten werden höhere Knochendichten gemessen und es treten weniger Wirbelkompressions-, Hüft- und
Handgelenksfrakturen auf.
Nebenwirkungen: Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und andere gastrointestinale Beschwerden, muskuloskelettale Beschwerden
Zu beachten! Alendron muss nüchtern mindestens 1/2 Stunde vor dem Frühstück mit einem vollen Glas Leitungswasser im Stehen eingenommen werden. Es darf nicht mit anderen Flüssigkeiten eingenommen werden. Der Patient darf sich frühestens 30 Minuten
nach Einnahme und erst nach der ersten Nahrungsaufnahme wieder hinlegen.
Alendron ist kontraindiziert, wenn der Patient nicht 30 Minuten lang eine aufrechte
Haltung einnehmen kann (sitzen, stehen, gehen). Die Einnahme erfolgt 1x pro Woche.

Fenster schliessen

Allopur (Generikum von Zyloric)

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Allopurinol
Medikamentengruppe: Urikostatikum (Gichtmittel)
Applikationsform: Tablette
Indikationen: Therapie und Prophylaxe von symptomatischen Harnsäure-ablagerungen (Gicht, Nierensteine)
Wirkungen: Allopurinol hemmt die Bildung von Harnsäure --> senkt die Harnsäure-konzentration im Urin und in der Körperflüssigkeit --> mobilisiert Harnsäureablagerungen in Haut, Knochen, Gelenken und Nieren
Nebenwirkungen: Hautausschläge
Zu beachten!

Fenster schliessen

Alphagan

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Brimonidin
Medikamentengruppe: Ophthalmologikum, Sympathomimetikum (lokaler α2-Agonist)
Applikationsform: Augentropfen
Indikationen: Weitwinkelglaukom (Grüner Star)
Wirkungen: Senkt den erhöhten Augeninnendruck
Nebenwirkungen: Vorübergehendes Augenbrennen/-stechen, Kopfschmerzen, Schwindel,
Veränderung des Geschmacksempfindens, Mundtrockenheit
Zu beachten!

Fenster schliessen

Amlodipin Mepha
Amlodipin Sandoz eco
(Generika von Norvasc)

Lizenzierung: Keine Angabe

Wirkstoffe: Amlodipin
Medikamentengruppe: Kalziumantagonist, Antihypertensivum
Applikationsform: Tablette
Indikationen: Hypertonie, stabile Angina Pectoris Wirkungen Antihypertensiv, antianginös
(Dilatation der peripheren Blutgefässe und der Koronargefässe durch Entspannung
der glatten Muskelzellen --> Verminderung des peripheren Widerstands --> Senkung
des kardialen Sauerstoffbedarfs, gleichzeitig auch Verbesserung der kardialen
Sauerstoffversorgung)
Nebenwirkungen: Schwindel, Kopfschmerzen, Palpitationen, Rötungen im Gesicht, Ödeme, Abdominalschmerzen, Übelkeit
Zu beachten! BD/P regelmässig kontrollieren