Lernkarten

Karten 22 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 21.12.2019 / 22.01.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 22 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Problemidentifikation nach Johannesson (2014)

Lizenzierung: Keine Angabe

Problemdefinition

 Problem ist der Unterschied zwischen aktuellem Zustand und dem gewünschten Zustand und wofür eine Lösung angestrebt wird.

Position and Justify

 Kontext geben und klar aufzeigen, wieso es sinvoll ist, das Problem anzugehen bzw. zu lösen.

 Aufzeigen von Konsequenzen / Nutzen der Lösung ist eine Möglichkeit die Rechtfertigung (Justification) des Aufwands der Erstellung der Lösung zu einem Problem / Problemklasse aufzuzeigen.

Root Causes (Die Wurzel des “allen” Übels)

 Um ein Problem lösen zu können ist ein tiefgründigers Verständnis als die reine Identifikation und Beschreibung nötig.

 Hintergründe zur Entstehung / Wechselwirkungen können wertvolle Hinweise sein, die einerseitsTeil der Lösungfindung sein können und andererseits bzgl. Lösungsakzeptanz / Erfolg der Lösung relevant sein können.
Ishikawas Diagramm als Hilfe (Visualisierung)

Fenster schliessen

Ishikawa Digram

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Ishikawa Digram

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Zweck bzw. Anwendungen von Wissen nach Johanesson (2014)

  •  Beschreibung eines Phänomens

  •  Erklärung eines Phänomens

  •  Prognose eines Phänomens

Fenster schliessen

Definitorisches Wissen

Lizenzierung: Keine Angabe

 Besteht aus Konzepten, Konstrukten, Terminologien, Definitionen, Vokabularien, Klassifikationen, Taxonomien u.a.

 Zum Beispiel HCI (Human Computer Interaction) bzw. Usability

->Beschreibung aber nicht Nachweis einer Existenz.

Fenster schliessen

Deskriptives Wissen

Lizenzierung: Keine Angabe
  •  Beschreibt eine Realität (existierend oder vargangen)

  •  Zusammenfassend, generalisierend und auch klassifizierend

-> Beschreibung aber auch hier, wird in aller Regel kein Existenznachweis geliefert.

Fenster schliessen

Erklärendes Wissen

Lizenzierung: Keine Angabe
  •  Wieso und warum etwas funktioniert, wird mit erklärendem Wissen erläutert.

  •  Nicht nur beschreibend, sondern erklärend.

 

-> Begründungen und Erläuterungen von Zusammenhängen werden festgehalten.

-> Es werden jedoch keine Prognosen abgegeben.

Fenster schliessen

Prognostizierendes Wissen

 Nur die korrekte Prognose zählt und wird erläutert, nicht jedoch, wie die erklärenden Zusammenhänge bzgl. des Phänomens aussehen.

 «Verständnis» ist nicht zentral, sondern einzig die akkurate Vorhersage. COCOMO Modell

 Händewaschen als Hygienemassnahme (Heute weiss man wieso dies nützt.)

-> Ergebnisse werden vorhergesagt, jedoch nicht erklärt.