Lernkarten

Karten 7 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 23.05.2019 / 06.06.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 7 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Antikröperklasse?

IgM

Fenster schliessen

Welche art von Antigenen?

Kohlenhydrat, also Zucker

Fenster schliessen

Wie wird das AB0 Blutgruppensystem ''gebaut''?

Lizenzierung: Keine Angabe

Zucker und Glykosyltransferasen

Vorläufersubstanz:
-Grundzucker

H-Substanz:
-+L-Fucose
-notwendig, damit A und B ausgebaut werden können
-BG 0

B-Substanz:
-+Galactose
-BG B

A-Substanz:
-+Azetylgalaktosamin
-BG A

Fenster schliessen

Blutgruppe A1 und A2:

Entstehung

-welche häufiger?

-welche mehr H-Substanz -> wieso?
--> was bedeutet das im Labor?

Lizenzierung: Keine Angabe

Enstehung:
Der Unterschied liegt darin, dass bei A1 die Transferase ''mehr arbeitet''
-somit hat A1 die Längeren Ketten (3x länger) und wandelt mehr H-Substanz in A-Substanz um.

A1 ist häufiger 

A2 hat mehr H-Substanz, da die Transferase weniger stark aktiv ist
Anti-H agglutiniert auch Erythrozyten der Blutgruppen O und B sowie alle anderen Untergruppen von A mit schwacher Antigenexpression.
 

Fenster schliessen

Was ist der Bombay-Phänotyp?

Lizenzierung: Keine Angabe

Sehr selten:

-das Antigen H wird garnicht gebildet
-Bilden ein Anti-H isoaglutinin

Fenster schliessen

Welche Blutgruppe hat wie viel Antigen H?

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Wie wird das AB0 System vererbt?

Was ist Dominant?

Wie können sie also vererbt werden?( Aufzeichnen)

Lizenzierung: Keine Angabe

A und B sind dominant gegenüber 0

A und B sind gegenüber kodominant