Lernkarten

Karten 10 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 30.04.2019 / 11.05.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 10 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition von medienneutralen Daten

Hiermit bezeichnet man Daten, die nicht für eine spezielle Ausgabebedingung vorbereitet sind, sondern als Grundlage für verschiedene Ausgabesituationen dienen können. Wird auch als "Cross Media" bezeichnet

Fenster schliessen

Ziel

Daten können im Internet sowie im Print mit verschiedenen Bedruckstoffen ausgegeben werden.

- Mehrfachnutzung der Daten

- Flexibilität bei der Wahl des Druckverfahrens

Fenster schliessen

Lösung

Fotos werden auch nach dem Bearbeiten in RGB abgespeichert

Flexibilität bei der Wahl des Druckverfahrens

Fenster schliessen

Anwendungsbereiche

Bei Bildern ist eine gute Konvertierung am wichtigsten

CMYK-Bilder nur, wenn sie für den Schwarzaufbau wichtig sind

Texte, Grafiken, Graustufenbilder sollten in CMYK angelegt und nicht mehr konvertiert werden

Fenster schliessen

technische Anforderungen

Fehlerfreier Datenbestand

Plattformneutralität

Hersteller- und Sprachunabhängig

Möglichkeit, Daten automatisch auswerten zu können

Fenster schliessen

Welche Probleme löst man, wenn man Strukturen statt Formatierungen verwendet?

Text wird automatisch weiterverarbeitet

Daten sind durch intell. Suchanfragen recherchierbar

Weg zu kostengünstiger Mehrfachnutzung ist frei

Fenster schliessen

XML als Format für medienneutrale Daten

Auf Basis von SGML hat sich XML durchgesetzt. Mit ihr ist es möglich, alle Texte in beliebiger Sprache zu strukturieren

Fenster schliessen

Early Binding

keine medienneutralen Daten! -> alte Arbeitsweise