Premium Partner
3168.png

Medientechnologe/in EFZ: c1-c4

Fertigungsablauf für Druckaufträge erarbeiten

Fertigungsablauf für Druckaufträge erarbeiten

Kartei Details

Karten 59
Sprache Deutsch
Kategorie Berufskunde
Autor Roland Spirig, Beat Kneubühler
Stufe Berufslehre
Copyright dpsuisse
Zielgruppe Lernende Medientechnologen
Erstellt / Aktualisiert 14.03.2019 / 14.02.2024

Sammlung

Diese Kartei ist Teil der Sammlung Medientechnologe/in EFZ

Damit eine Unternehmung langfristig überleben kann, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Was stimmt?

Welche Informationen auf der Lauftasche sind in der Druckvorstufe notwendig?

In jeder Unternehmung fallen Kosten an. Weshalb ist es wichtig, dass die anfallenden Kosten genau festgestellt werden?

  • Erkennen von Schwachstellen
  • Kosten müssen auf die Aufträge übertragen werden können
  • Gibt Transparenz über die anfallenden Kosten, objektive Beurteilung der Kosten

Welche Arbeitsvorgänge gehören zum Einrichten?

Welches Aussagen bezüglich der Vorkalkulation stimmen?

Auf einem Druckbogen sind 36 Nutzen Postkarten im Format A6. Was muss in der Druckvorstufe beachtet werden, wenn beim Schneiden nicht zu viel Aufwand entstehen soll?

  • Sind die Bilder nicht randabfallend, dann wenn möglich ohne Zwischenschnitt arbeiten
  • Sind Zwischenschnitte notwendig, dann müssen alle Zwischenschnitte das gleiche Mass aufweisen

Wozu wird eine Nachkalkulation erstellt?

  • Vergleich von Verkaufserlös und den tatsächlich angefallenen Kosten
  • Gibt Aufschluss, wie gut ein Auftrag finanziell abgeschnitten hat
  • Arbeitet mit Zahlen aus der Finanzbuchhaltung und der Betriebsbuchhaltung

In welcher Abteilung in einer Druckerei wird die Lauftaschen erstellt?

Sachbearbeitung, AVOR; Verkaufsinnendienst