Lernkarten

Karten 41 Karten
Lernende 14 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 24.02.2019 / 27.06.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 41 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Frage 17

Seite 9

Methodische Aspekte von Patientenschulungen. Welche Anforderungen an psychologische Schulungsleiter nennt der Studienbrief unter anderem?

 

 

A) müssen fachlich qualifiziert sein

B) müssen umfassendes Wissen hinsichtlich des Krankheitsbildes besitzen

C) müssen umfassendes Wissen hinsichtlich der Zielgruppe, für die eine schon entwickelt wurde, besitzen

D) Fertigkeiten im Umgang mit Gruppen, sowie didaktische Kompetenzen

E) Prinzipien der rezipientenorientierten Vermittlung

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 24.02.2019
    Zu B) 908 Einrichtungen
1

Frage 18

Seite 9/10

Qualitätssicherung bei Patientenschulungen. Welche Aussagen sind richtig?

 

 

A) trotz gesetzl. Verankerung des Nachweises v. Schulungsprogrammen gibt noch deutliche Mängel bei der Realisierung empirischer Evaluationsstudien in der Praxis

B) Reusch et al befragte 1908 Einrichtungen nach Inhalten, Gestaltung, Umsetzung und Evaluation von Patientenschulungen

C) nur etwas mehr der Hälfte der 4950 einbezogenen Programme lag eine interne oder externe Evaluation vor, die zum großen Teil nicht publiziert verfügbar war (nur 5%)

D) darüber, dass der Nachweis der Wirksamkeit und der Beleg der Effektivität von Patientenschulungen im Allgemeinen durch eine Vielzahl von Faktoren erschwert wird, besteht in der Literatur Konsens

E) zu den erschweren Faktoren für eine Evaluation gehören unter anderem unterschiedliche Konzeptionen und Inhalte, fehlende Standardisierung, Abweichung von den Vorgaben in Manualen bei der Durchführung, die Vielzahl der verwendeten Outcome-Maße und die Erhebung der Daten durch verschiedene, oft nicht vergleichbare Messinstrumente.

Fenster schliessen
2

2 Kommentare

  • 16.08.2019
    zu D) 40 praktische und 20 theoretische Einheiten
  • 24.02.2019
    zu A) zehn bis 15 Prozent
2

Frage 19

Seite 10/11

Patientenschulung für Erwachsene mit Adipositas (M.O.B.I.L.I.S). Welche Aussagen sind richtig?

A) einjährige evidenzbasierte Patientenschulung für Erwachsene mit Adipositas (30-40 kg/m2), Studien zur Wirksamkeit des Programmes brachten positive Resultate

B) Prinzipien-> Bewegungsförderung, Ernährungsumstellung, Konzept der negativen Energiebilanz mit einem Zeilbereich von minus 400kcal/Tag

C) vier Komponenten-> medizinische Untersuchungen, Bewegungsprogramm, Ernährungsschulung, psychologische Gruppensitzungen

D) 40 praktische und 30 theoretische Einheiten

E) drei Phasen-> Startphase (acht Wochen), Gewichtsreduktionsphase (16 Wochen), Interventionsphase (sechs Monate)

Fenster schliessen
2

2 Kommentare

  • 24.02.2019
    zu D) signifikanter Unterschied der Kinder der Kontrollgruppe in der Anwendung der Basis Hautpflege, der Hauptpflege bei Krankheitsschüben, der Zufriedenheit mit der Behandlung, der Vermeidung des Fonds und aller Bewältigungsstrategien

  • 24.02.2019
    zu C) der Hautzustand der Kinder war zum zweiten Messzeitpunkt besser als der der Kinder der Kontrollgruppe, aber der Unterschied war nicht signifikant
2

Frage 21

Seite 13

Schulung für Eltern neurodermitiskranker Kinder. Die Wirksamkeit des Elternprogramms wurde von Staab et al (2002) untersucht. Welche Aussagen sind richtig

 

A) randomisiertes Kontrollgruppen-Design

B) Outcome-Masse bei Untersuchungs -und Kontrollgruppe jeweils vor Beginn der Schulung und ein Jahr später

C) Hautzustand der Kinder der Untersuchungsgruppe war zum zweiten Messzeitpunkt signifikant besser als der der Kinder der Kontrollgruppe

D) Verbesserungen bei der Untersuchungsgruppe hinsichtlich der Anwendung zum Beispiel der Basishautpflege nicht signifikant

E) es zeigte sich eine Senkung der Behandlungskosten durch ärztliche Konsultationen und Medikamente

Fenster schliessen

Frage 22

Quiz

Patientenschulungsprogramme werden vorrangig für ... Erkrankungen konzipiert.

 

A) chronische

B) akute

Fenster schliessen

Frage 23

Quiz

Für die Entscheidung der Kostenträger über die Berechtigung zur Teilnahme einen Schulungsprogramm sind ... relevant.

 

A) quantitative Aspekte des Betreuungsbedarfs

B) die Qualität und die Inhalte der Beziehung zwischen Patientin/Patient und Ärztin/Arzt

Fenster schliessen

Frage 24

Quiz

Patientenschulungen sollen generell folgende Effekte bewirken ...

 

A) Erlernen von Strategien zur Veränderung krankheitsbezogenen Verhaltens

B) Erhöhung der krankheitsbezogenen Selbstwirksamkeit

C) Aufarbeitung von Bindungsstörungen

D) Beeinflussung Körperprozessen durch Biofeedbackverfahren

E) Unterdrückung negativer Emotionen

Fenster schliessen

Frage 25

Quiz

Das ICF ist charakterisiert durch ...

 

A) die Fokussierung auf das subjektive Wohlbefinden

B) ein biomedizinisches Krankheit Verständnis

C) den Einbezug von Umwelt- und Personenfaktoren

D) die Berücksichtigung der Bedeutung sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe

E) die unstandardisierte Erfassung von Krankheitsfolgen